SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • Biomasse;
  • Prozessoptimierung;
  • Synthesegas;
  • Vergasung

Abstract

Die Vergasung von biomassestämmigen Slurries zur Erzeugung von Synthesegas ist ein wesentlicher Prozessschritt des am Forschungszentrum Karlsruhe entwickelten zweistufigen bioliq®-Verfahrens. Die F&E-Arbeiten an einem atmosphärischen Flugstromvergaser im Technikumsmaßstab konzentrieren sich auf den Einfluss der Brennstoffspezifikation und der Zerstäubungsgüte auf die Qualität des erzeugten Synthesegases und die Effizienz des Vergasungsprozesses, die z. B. durch den Kaltgaswirkungsgrad beschrieben wird.