SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • Erdöl;
  • Hydrodesulfurierung;
  • Katalysatoren;
  • Verfahrensentwicklung

Abstract

Die Hydroraffination (Hydrotreating) hat sich in den vergangenen Jahrzehnten zu einem der wichtigsten katalytischen Verfahren in der Erdölverarbeitung entwickelt. Insbesondere ist die Herstellung schwefelfreier Kraftstoffe von großer Bedeutung für den Umweltschutz, da bei ihrer Verbrennung ein verkehrsbedingtes Auftreten von SO2-Emissionen und eine schnelle Desaktivierung von Abgaskatalysatoren ausgeschlossen sind. In diesem Beitrag werden die wichtigsten Vertreter der Hydroraffinationskatalysatoren – von den Herstellungsmethoden über die Struktur und die Oberflächenchemie bis zum Wirkungsmechanismus – beschrieben. Ein besonderes Augenmerk wird auf die klassischen sulfidischen CoMo/Al2O3- sowie NiMo/Al2O3-Katalysatoren zur katalytischen Hydrodesulfurierung (HDS) gerichtet, aber auch neue Katalysatorentwicklungen auf diesem Gebiet werden kurz beleuchtet.