Einfluss der Salzkonzentration auf das rheologische Verhalten wässriger anorganischer Suspensionen bei der Filtration

Authors


Abstract

Eine Flockung der Suspension durch unterschiedliche Salzkonzentrationen wirkt sich auch auf die sich bildenden Haufwerke aus. Zur Charakterisierung der Haufwerke dienten Feststoffgehalt, Durchströmungswiderstand und die Fließorte. Die Fließorte sind für die Filtration insofern wichtig, als dass sie eine Aussage über die Transporteigenschaften ermöglichen. Der zunächst erstaunliche Verlauf der Fließorte konnte durch eine Abschätzung der Partikelwechselwirkungen qualitativ eingeordnet werden.

Ancillary