SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • Abluftreinigung;
  • Adsorption;
  • Analytik;
  • Geruchsemissionen;
  • Sensoren
  • Adsorption;
  • Chemical analysis;
  • Exhaust air treatment;
  • Odor emissions;
  • Sensor

Abstract

Die Geruchsstoffe in der Prozessabluft eines kaffeeverarbeitenden Betriebes wurden mit einem Festbettadsorber im Pilotmaßstab vermindert. Zur Beurteilung der Reinigungsleistung verschiedener Adsorbentien wurden Durchbruchskurven mit Hilfe eines Flammenionisationsdetektors, elektronischer Nasen sowie der Olfaktometrie und analytischer Verfahren ermittelt. Die chemisch-analytische Bestimmung der Geruchs- bzw. Schadstoffe erfolgte durch Anreicherung auf Tenax TA und auf SPME-Fasern. Die Hauptgeruchsstoffe konnten identifiziert und das Adsorptionsverhalten der Adsorbentien charakterisiert werden. Die elektronischen Nasen wurden erstmals nach dem Prinzip eines Olfaktometers betrieben.

The odor emissions of a coffee processing company were reduced applying a fixed bed adsorber pilot plant. In order to evaluate the performance, breakthrough curves were determined using a flame ionization detector, portable electronic noses, olfactometry and analytical methods. The analytic identification of odorants and pollutants was carried out via enrichment on Tenax TA and on SPME fibers. Several odorants were identified, which determine the overall olfactory sensation. Furthermore the breakthrough behavior of different adsorbents was characterized. The olfactometric concept was applied first-time for the electronic noses.