Biokoks als Energieträger in metallurgischen Prozessen

Bio-Coke as Energy Source for Metallurgical Processes

Authors


Abstract

Rasant steigende Rohstoffpreise und Emissionshandel machen biogene Kohlenstoffträger als Substitut für fossilen Gießereikoks attraktiv. Relevante biogene Materialien wurden mittels Carbonisierungs- und Agglomerationsmethoden für den Einsatz im Kupolofen konfektioniert und mit geeigneten Verfahren charakterisiert. Ausgewählte Fraktionen werden im großtechnischen Prozess eingesetzt und auf ihre Praxistauglichkeit hin erprobt.

Abstract

Rapidly growing raw material prices and emission trading make biogenic carbon carriers attractive as a substitute for fossil foundry coke. Relevant biogenous input materials for the cupola furnace have been assembled by carburizing and agglomeration methods and characterized by adequate techniques. Selected fractions are tested in industrial scale.

Ancillary