Infrarotspektroskopie mit ATR-Sonden-Messtechnik

Infrared Spectroscopy Using ATR Probe Technology

Authors


Abstract

Infrarotspektroskopie ist eine aussagekräftige Analysemethode, die auf charakteristischen Absorptionen von infraroter Strahlung bei der Anregung von Molekülschwingungen beruht. Gerade im Bereich zwischen 400 – 4000 cm–1 ergeben sich stark ausgeprägte Absorptionsbanden, die die Identifikation von Molekülen und Molekülgruppen möglich machen. Die hohe Absorptionsstärke erfordert für Transmissionsmessungen erhöhte Probenpräparation. So können nur Schichtdicken von wenigen Mikrometern verwendet werden. Bei der abgeschwächten Totalreflexion (ATR) sind solche Anstrengungen dagegen nicht erforderlich. Hier ist es ausreichend, beispielsweise eine Flüssigkeit in Kontakt mit einem ATR-Kristall zu bringen. ATR-Messsonden ermöglichen es, diese einfache Technik auch zur Online-Überwachung an chemischen Reaktoren einzusetzen.

Abstract

Infrared spectroscopy is a significant technique of analysis, based on the characteristic absorptions of infrared radiation by molecules. This leads, especially in the mid-infrared between 400 and 4000 cm–1, to strong distinctive absorption bands which allow the identification of molecules and molecular groups. The large strength of absorption demands an extensive sample preparation for measurements in transmission. Sample layer thicknesses of some micrometers have to be realized. In the measurement geometry of attenuated total reflection (ATR), however, these efforts are not necessary. In this case it is sufficient to drop some liquid, e.g., onto an ATR crystal. ATR probes make it possible to use this simple technique also for online monitoring of chemical reactors.

Ancillary