Aufklärung der Stofftransportwege in mizellaren Mehrphasenreaktionen am Beispiel der Hydroformylierung

Mass Transfer Phenomena in Micellar Multiphase Systems Investigated for a Hydroformylation Reaction

Authors

  • Tobias Hamerla,

    Corresponding author
    1. Technische Universität Berlin, Institut für Chemie, Straße des 17. Juni 124, 10623 Berlin, Deutschland
    • Technische Universität Berlin, Institut für Chemie, Straße des 17. Juni 124, 10623 Berlin, Deutschland
    Search for more papers by this author
  • Niklas Paul,

    1. Technische Universität Berlin, Institut für Prozess- und Verfahrenstechnik, Ackerstraße 71 – 76, 13355 Berlin, Deutschland
    Search for more papers by this author
  • Prof. Dr.-Ing. Matthias Kraume,

    1. Technische Universität Berlin, Institut für Prozess- und Verfahrenstechnik, Ackerstraße 71 – 76, 13355 Berlin, Deutschland
    Search for more papers by this author
  • Prof. Dr. Reinhard Schomäcker

    1. Technische Universität Berlin, Institut für Chemie, Straße des 17. Juni 124, 10623 Berlin, Deutschland
    Search for more papers by this author

Abstract

Grundlegende Überlegungen zum Einfluss des Stofftransports in mizellaren Mehrphasenreaktionen werden diskutiert und am Beispiel der Hydroformylierung eines langkettigen Olefins gezeigt. Zur Aufklärung der ablaufenden Transportmechanismen muss der Dispersionszustand des mizellaren Mehrphasensystems charakterisiert werden. Hierzu werden Bilder mithilfe einer Endoskopmesstechnik aufgenommen und Leitfähigkeitsmessungen durchgeführt. Anschließend sollen mithilfe von kla-Wert-Messungen schematische Konzentrationsprofile erarbeitet werden, die zur Aufklärung der Stofftransportwege betragen sollen. Der Einfluss des Stofftransports auf die Hydroformylierung wird durch die Abhängigkeit der Rührerdrehfrequenz auf die Reaktionsgeschwindigkeit untersucht.

Abstract

General aspects of the influence of mass transport phenomena in micellar multiphase systems are discussed and demonstrated on the example of the hydroformylation of a long-chain olefin. The dispersion state of the multiphase system was characterized to identify the occurring mass transport processes. Therefore, images were taken with an endoscopic technique and combined with conductivity measurements. Subsequently schematic concentration profiles were derived by with help of kla value measurements in order to explain the occurring mass transfer processes. The influence of mass transport limitations on the hydroformylation reaction was estimated by kinetic measurements with varying stirrer rotation frequencies.

Ancillary