Chemie Ingenieur Technik

Cover image for Vol. 82 Issue 4

Special Issue: Prozessanalytik

April, 2010

Volume 82, Issue 4

Pages 359–558

Issue edited by: Rudolf W. Kessler, Thomas Becker

  1. Titelbild

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Editorial
    4. Inhalt
    5. Aus den Gesellschaften
    6. Personalien
    7. Forum
    8. Wissenschaft im Überblick
    9. Tagungskalender
    10. Übersichtsbeiträge
    11. Essay
    12. Übersichtsbeiträge
    13. Forschungsarbeiten
    14. Übersichtsbeitrag
    15. Forschungsarbeiten
    16. Übersichtsbeitrag
    17. Forschungsarbeiten
    18. Buchbesprechungen
    19. Vorschau
    1. Titelbild Chem. Ing. Tech. 4/2010

      Version of Record online: 29 MAR 2010 | DOI: 10.1002/cite.201090022

  2. Editorial

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Editorial
    4. Inhalt
    5. Aus den Gesellschaften
    6. Personalien
    7. Forum
    8. Wissenschaft im Überblick
    9. Tagungskalender
    10. Übersichtsbeiträge
    11. Essay
    12. Übersichtsbeiträge
    13. Forschungsarbeiten
    14. Übersichtsbeitrag
    15. Forschungsarbeiten
    16. Übersichtsbeitrag
    17. Forschungsarbeiten
    18. Buchbesprechungen
    19. Vorschau
    1. Prozessanalytik: Unverzichtbares Werkzeug für effiziente Prozesse (page 359)

      Rudolf W. Kessler and Thomas Becker

      Version of Record online: 29 MAR 2010 | DOI: 10.1002/cite.201090023

  3. Inhalt

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Editorial
    4. Inhalt
    5. Aus den Gesellschaften
    6. Personalien
    7. Forum
    8. Wissenschaft im Überblick
    9. Tagungskalender
    10. Übersichtsbeiträge
    11. Essay
    12. Übersichtsbeiträge
    13. Forschungsarbeiten
    14. Übersichtsbeitrag
    15. Forschungsarbeiten
    16. Übersichtsbeitrag
    17. Forschungsarbeiten
    18. Buchbesprechungen
    19. Vorschau
    1. Inhalt: Chem. Ing. Tech. 4/2010 (pages 360–363)

      Version of Record online: 29 MAR 2010 | DOI: 10.1002/cite.201090024

  4. Aus den Gesellschaften

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Editorial
    4. Inhalt
    5. Aus den Gesellschaften
    6. Personalien
    7. Forum
    8. Wissenschaft im Überblick
    9. Tagungskalender
    10. Übersichtsbeiträge
    11. Essay
    12. Übersichtsbeiträge
    13. Forschungsarbeiten
    14. Übersichtsbeitrag
    15. Forschungsarbeiten
    16. Übersichtsbeitrag
    17. Forschungsarbeiten
    18. Buchbesprechungen
    19. Vorschau
  5. Personalien

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Editorial
    4. Inhalt
    5. Aus den Gesellschaften
    6. Personalien
    7. Forum
    8. Wissenschaft im Überblick
    9. Tagungskalender
    10. Übersichtsbeiträge
    11. Essay
    12. Übersichtsbeiträge
    13. Forschungsarbeiten
    14. Übersichtsbeitrag
    15. Forschungsarbeiten
    16. Übersichtsbeitrag
    17. Forschungsarbeiten
    18. Buchbesprechungen
    19. Vorschau
    1. Personalien: Chem. Ing. Tech. 4/2010 (page 370)

      Version of Record online: 29 MAR 2010 | DOI: 10.1002/cite.201090026

  6. Forum

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Editorial
    4. Inhalt
    5. Aus den Gesellschaften
    6. Personalien
    7. Forum
    8. Wissenschaft im Überblick
    9. Tagungskalender
    10. Übersichtsbeiträge
    11. Essay
    12. Übersichtsbeiträge
    13. Forschungsarbeiten
    14. Übersichtsbeitrag
    15. Forschungsarbeiten
    16. Übersichtsbeitrag
    17. Forschungsarbeiten
    18. Buchbesprechungen
    19. Vorschau
    1. Forum: Chem. Ing. Tech. 4/2010 (pages 371–372)

      Version of Record online: 29 MAR 2010 | DOI: 10.1002/cite.201090027

    2. Forum: Chem. Ing. Tech. 4/2010 (pages 373–378)

      Version of Record online: 29 MAR 2010 | DOI: 10.1002/cite.201090028

  7. Wissenschaft im Überblick

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Editorial
    4. Inhalt
    5. Aus den Gesellschaften
    6. Personalien
    7. Forum
    8. Wissenschaft im Überblick
    9. Tagungskalender
    10. Übersichtsbeiträge
    11. Essay
    12. Übersichtsbeiträge
    13. Forschungsarbeiten
    14. Übersichtsbeitrag
    15. Forschungsarbeiten
    16. Übersichtsbeitrag
    17. Forschungsarbeiten
    18. Buchbesprechungen
    19. Vorschau
  8. Tagungskalender

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Editorial
    4. Inhalt
    5. Aus den Gesellschaften
    6. Personalien
    7. Forum
    8. Wissenschaft im Überblick
    9. Tagungskalender
    10. Übersichtsbeiträge
    11. Essay
    12. Übersichtsbeiträge
    13. Forschungsarbeiten
    14. Übersichtsbeitrag
    15. Forschungsarbeiten
    16. Übersichtsbeitrag
    17. Forschungsarbeiten
    18. Buchbesprechungen
    19. Vorschau
    1. Tagungskalender: Chem. Ing. Tech. 4/2010 (page 382)

      Version of Record online: 29 MAR 2010 | DOI: 10.1002/cite.201090030

  9. Übersichtsbeiträge

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Editorial
    4. Inhalt
    5. Aus den Gesellschaften
    6. Personalien
    7. Forum
    8. Wissenschaft im Überblick
    9. Tagungskalender
    10. Übersichtsbeiträge
    11. Essay
    12. Übersichtsbeiträge
    13. Forschungsarbeiten
    14. Übersichtsbeitrag
    15. Forschungsarbeiten
    16. Übersichtsbeitrag
    17. Forschungsarbeiten
    18. Buchbesprechungen
    19. Vorschau
    1. Prozessanalytik als Instrument des Informationsmanagements in der Chemischen und Pharmazeutischen Industrie (pages 383–390)

      M. Maiwald

      Version of Record online: 5 MAR 2010 | DOI: 10.1002/cite.200900137

      Thumbnail image of graphical abstract

      Prozessanalytik trägt zur Erhöhung der Prozess- und Anlagensicherheit bei. In Kombination mit geeigneten Informationsmanagementsystemen verbessert dieser Ansatz ständig das Wissen über den Prozess und führt damit zu einer präventiven Sicherstellung der geforderten Qualität.

    2. Integration der Prozessanalysentechnik in die Prozessführung: Beispiele aus der industriellen Praxis bei BASF (pages 391–404)

      A. Schocker and T. Kleinert

      Version of Record online: 5 MAR 2010 | DOI: 10.1002/cite.200900143

      Thumbnail image of graphical abstract

      Neue und anspruchsvolle Strategien in der Prozessführung chemischer Produktionsanlagen erfordern, dass neben klassischen Prozessparametern (Druck, Temperatur, Durchfluss) auch stoffspezifische Informationen online im Prozess gemessen werden. Die direkte Einbindung der PAT in eine Qualitätsregelung ist der konsequente Schritt hin zu einer weiter optimierten Prozessführung. Dieser Beitrag gibt einen Überblick über die PAT aus der Perspektive der Integration in die Prozessführung.

    3. Prozess Analytische Technologie in der Biotechnologie (pages 405–414)

      C. Herwig

      Version of Record online: 5 MAR 2010 | DOI: 10.1002/cite.200900136

      Thumbnail image of graphical abstract

      Prozess Analytische Technologie (PAT) soll nach Vorgabe von den Regulationsbehörden eingesetzt werden, um die wissenschaftliche Basis der für die Zulassung eingereichten Prozesse zu erhöhen. Der Beitrag beleuchtet das Werkzeug PAT aber auch dessen Integration in Quality by Design für biotechnologische Prozesse.

  10. Essay

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Editorial
    4. Inhalt
    5. Aus den Gesellschaften
    6. Personalien
    7. Forum
    8. Wissenschaft im Überblick
    9. Tagungskalender
    10. Übersichtsbeiträge
    11. Essay
    12. Übersichtsbeiträge
    13. Forschungsarbeiten
    14. Übersichtsbeitrag
    15. Forschungsarbeiten
    16. Übersichtsbeitrag
    17. Forschungsarbeiten
    18. Buchbesprechungen
    19. Vorschau
    1. PAT und QbD im regulatorischen Umfeld der Pharmazeutischen Industrie (pages 415–428)

      T. Schmidt-Bader

      Version of Record online: 5 MAR 2010 | DOI: 10.1002/cite.200900129

      Thumbnail image of graphical abstract

      Die PAT-Initiative der FDA und der QbD-Ansatz der ICH werden in den nächsten zehn Jahren die Entwicklung von Arzneimitteln in der Pharmazeutischen Industrie maßgeblich verändern. Durch die Einführung steht ein Instrumentarium zur Verfügung, mit dem zukünftig innovative Arzneimittel sicherer für Patienten entwickelt und hergestellt werden können.

  11. Übersichtsbeiträge

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Editorial
    4. Inhalt
    5. Aus den Gesellschaften
    6. Personalien
    7. Forum
    8. Wissenschaft im Überblick
    9. Tagungskalender
    10. Übersichtsbeiträge
    11. Essay
    12. Übersichtsbeiträge
    13. Forschungsarbeiten
    14. Übersichtsbeitrag
    15. Forschungsarbeiten
    16. Übersichtsbeitrag
    17. Forschungsarbeiten
    18. Buchbesprechungen
    19. Vorschau
    1. Softsensorsysteme – Mathematik als Bindeglied zum Prozessgeschehen (pages 429–440)

      T. Becker and D. Krause

      Version of Record online: 5 MAR 2010 | DOI: 10.1002/cite.201000015

      Thumbnail image of graphical abstract

      Softwaresensoren bestehen in der Regel aus einer Anordnung von Sensoren bzw. Messgrößen in Kombination mit einem mathematischen Modellierungsansatz, mit dessen Hilfe eine Relation der verfügbaren Messgrößen zu den gewünschten Prozessgrößen aufgebaut wird. Damit werden eine Prozessbeobachtung und eine darauf aufbauende Automatisierung möglich.

    2. Multivariate Curve Resolution – Integration von Wissen in Chemometrische Modelle (pages 441–451)

      W. Kessler and R. Kessler

      Version of Record online: 5 MAR 2010 | DOI: 10.1002/cite.200900176

      Thumbnail image of graphical abstract

      In der Prozessdatenanalyse haben sich sowohl die Hauptkomponentenanalyse (PCA) als auch die Partial Least Square Regression (PLSR) als chemometrische Werkzeuge etabliert, die aber häufig den physikalisch chemischen Hintergrund nur ungenau widerspiegeln. Neue Methoden für die komplexe Datenanalyse ermöglichen es, Basiswissen über den Prozess in die chemometrische Beschreibung zu integrieren. Die Methoden der multivariaten Kurvenauflösung erlauben das Einbringen von vorhandenem Wissen in die chemometrische Auswertung in Form von Nebenbedingungen.

    3. Multivariate Kalibrierung, Selektivität und die SBC-Methode (pages 453–466)

      R. Marbach

      Version of Record online: 29 MAR 2010 | DOI: 10.1002/cite.200900174

      Thumbnail image of graphical abstract

      Die Kalibrierung multivariater Messinstrumente wie z. B. Spektrometer ist einfacher als üblicherweise angenommen. Eine moderne Methode zur multivariaten Kalibrierung (Science Based Calibration (SBC)) eliminiert die meisten der traditionell mit dem Begriff Chemometrie assoziierten Probleme. Die Methode kombiniert die besten Eigenschaften der beiden vorher separat existierenden Ansätze, d. h. die Vorhersagegenauigkeit der statistischen Kalibrierung (Partial Least Squares (PLS) etc.) mit der Einfachheit der klassischen Kalibrierung (spektrales Fitting).

    4. Anwendungen für Terahertz-Systeme: Märkte und Perspektiven einer innovativen Technik (pages 467–476)

      S. Wietzke, C. Jansen, M. Scheller, N. Krumbholz, O. Peters, C. Jördens, T. Hochrein, T. Jung, S. Chatterjee and M. Koch

      Version of Record online: 22 FEB 2010 | DOI: 10.1002/cite.200900170

      Thumbnail image of graphical abstract

      Der Terahertz-Frequenzbereich überbrückt die Lücke zwischen Elektronik und Optik. Aufgrund dieser exponierten Stellung im elektromagnetischen Spektrum existiert eine Fülle vielversprechender metrologischer Einsatzmöglichkeiten für zahlreiche industrielle Anwendungen. Im Fokus dieses Beitrages stehen Applikationen, bei denen vorhandene Messmethoden noch keine befriedigende Lösung liefern können.

    5. Inline-Partikelgrößenmesstechniken für Suspensionen und Emulsionen (pages 477–490)

      R. Hass, D. Munzke and O. Reich

      Version of Record online: 29 MAR 2010 | DOI: 10.1002/cite.200900172

      Thumbnail image of graphical abstract

      Neben einer Klärung der Begriffe atline, online und inline gibt der Beitrag eine Einführung in die mathematische Beschreibung von Größenverteilungen. Als Inline-Techniken werden Photonendichtewellen-Spektroskopie, Focused Beam Reflectance Measurement und Ultraschallextinktion-Spektroskopie diskutiert und ihre sehr unterschiedlichen physikalischen Messprinzipien erläutert.

    6. Ultraschallbasierte Informationsgewinnung in der Verfahrenstechnik (pages 491–502)

      U. Hempel, S. Wöckel and J. Auge

      Version of Record online: 4 MAR 2010 | DOI: 10.1002/cite.200900140

      Thumbnail image of graphical abstract

      Die Rolle ultraschallbasierter Sensorsysteme zur Bestimmung von Prozesszuständen zu jeder Zeit an jedem Ort ist Gegenstand des Beitrages, der die Grundlagen des Ultraschalls kurz umreißt, Fragen des Wandlerdesigns und der Signalanalyse andiskutiert sowie einen Überblick zu den zahlreichen Applikationsmöglichkeiten von Ultraschallsensorsystemen in der Prozessindustrie gibt.

  12. Forschungsarbeiten

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Editorial
    4. Inhalt
    5. Aus den Gesellschaften
    6. Personalien
    7. Forum
    8. Wissenschaft im Überblick
    9. Tagungskalender
    10. Übersichtsbeiträge
    11. Essay
    12. Übersichtsbeiträge
    13. Forschungsarbeiten
    14. Übersichtsbeitrag
    15. Forschungsarbeiten
    16. Übersichtsbeitrag
    17. Forschungsarbeiten
    18. Buchbesprechungen
    19. Vorschau
    1. Online-Reaktionsverfolgung bei der Polymerisation (pages 503–507)

      W.-D. Hergeth and E. Frauendorfer

      Version of Record online: 17 FEB 2010 | DOI: 10.1002/cite.200900132

      Thumbnail image of graphical abstract

      Klassische Messgrößen wie Temperatur oder Druck werden mit instrumentell analytischen Techniken kombiniert, um den Reaktionsfortschritt zu verfolgen. Am Beispiel industrieller Polymerisationen wird der Einsatz von NIR- und Raman-Spektroskopie, Kalorimetrie und Softsensoren beschrieben.

    2. Einsatz der Multimodalspektroskopie bei der Kristallisation (pages 509–515)

      M. Engler, P. Beinrauch, P. Trefz, B. Boldrini and R. W. Kessler

      Version of Record online: 17 FEB 2010 | DOI: 10.1002/cite.200900135

      Thumbnail image of graphical abstract

      Die Herstellung von pharmazeutischen Inhaltsstoffen beinhaltet häufig Kristallisationsprozesse, die vor allem bei der Aufreinigung und Trennung eingesetzt werden. Die Kombination verschiedener spektroskopischer online-Methoden kann genutzt werden, um Informationen simultan zu erhalten und die Prozesskontrolle zu optimieren.

  13. Übersichtsbeitrag

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Editorial
    4. Inhalt
    5. Aus den Gesellschaften
    6. Personalien
    7. Forum
    8. Wissenschaft im Überblick
    9. Tagungskalender
    10. Übersichtsbeiträge
    11. Essay
    12. Übersichtsbeiträge
    13. Forschungsarbeiten
    14. Übersichtsbeitrag
    15. Forschungsarbeiten
    16. Übersichtsbeitrag
    17. Forschungsarbeiten
    18. Buchbesprechungen
    19. Vorschau
    1. Prozessanalytische In-situ-Sonden zur Inline-Charakterisierung dispergierter Partikel (pages 517–524)

      A. Bluma, T. Höpfner, P. Lindner, C. Rehbock, S. Beutel and T. Scheper

      Version of Record online: 4 MAR 2010 | DOI: 10.1002/cite.200900158

      Thumbnail image of graphical abstract

      Der große Vorteil von bildgebenden In-situ-Sonden gegenüber anderen Verfahren liegt in der Echtzeit-Generierung von Bild- und/oder Videodateien. Durch eine kontinuierliche Visualisierung und Kontrolle des Prozesses ist es möglich, Kontaminationen und/oder unerwünschte Nebenreaktionen frühzeitig zu erkennen.

  14. Forschungsarbeiten

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Editorial
    4. Inhalt
    5. Aus den Gesellschaften
    6. Personalien
    7. Forum
    8. Wissenschaft im Überblick
    9. Tagungskalender
    10. Übersichtsbeiträge
    11. Essay
    12. Übersichtsbeiträge
    13. Forschungsarbeiten
    14. Übersichtsbeitrag
    15. Forschungsarbeiten
    16. Übersichtsbeitrag
    17. Forschungsarbeiten
    18. Buchbesprechungen
    19. Vorschau
    1. Online-Analyse von Mikroreaktionsprozessen mittels Pushbroom Imaging (pages 525–530)

      P. Trefz, B. Boldrini, R. W. Kessler and S. Löbbecke

      Version of Record online: 4 MAR 2010 | DOI: 10.1002/cite.200900134

      Thumbnail image of graphical abstract

      Ein problematischer Faktor auf dem Weg zur Realisierung mikrostrukturierter Produktionsanlagen ist das Fehlen geeigneter prozessanalytischer Methoden, um orts- und zeitaufgelöste Messungen direkt im Mikrokanal durchführen zu können. Im Rahmen dieser Arbeit wird die Pushbroom Imaging Technologie als mögliche Lösung für diese Problemstellung aufgezeigt.

  15. Übersichtsbeitrag

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Editorial
    4. Inhalt
    5. Aus den Gesellschaften
    6. Personalien
    7. Forum
    8. Wissenschaft im Überblick
    9. Tagungskalender
    10. Übersichtsbeiträge
    11. Essay
    12. Übersichtsbeiträge
    13. Forschungsarbeiten
    14. Übersichtsbeitrag
    15. Forschungsarbeiten
    16. Übersichtsbeitrag
    17. Forschungsarbeiten
    18. Buchbesprechungen
    19. Vorschau
    1. Analytische Prozesschromatographie – aktuelle Entwicklungen und industrielle Umsetzungen (pages 531–535)

      H. Tups

      Version of Record online: 17 FEB 2010 | DOI: 10.1002/cite.200900168

      Thumbnail image of graphical abstract

      Die analytische Prozesschromatographie hat sich in den letzten Jahren zu einem unentbehrlichen Werkzeug der Prozessanalytik entwickelt. Aktuelle Entwicklungen wie die Miniaturisierung der Prozesschromatographen durch Komponenten der Mikrosystemtechnik oder die Integration von Probenaufbereitungen in Prozesschromatographiesysteme erschließen der analytischen Prozesschromatographie neue Anwendungsfelder.

  16. Forschungsarbeiten

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Editorial
    4. Inhalt
    5. Aus den Gesellschaften
    6. Personalien
    7. Forum
    8. Wissenschaft im Überblick
    9. Tagungskalender
    10. Übersichtsbeiträge
    11. Essay
    12. Übersichtsbeiträge
    13. Forschungsarbeiten
    14. Übersichtsbeitrag
    15. Forschungsarbeiten
    16. Übersichtsbeitrag
    17. Forschungsarbeiten
    18. Buchbesprechungen
    19. Vorschau
    1. Möglichkeiten der Online-NIR-Spektroskopie im Bereich der Fertigungsindustrie am Beispiel der umfassenden Produktionskontrolle von dekorativen Schichtstoffen (pages 537–544)

      A. Kandelbauer, R. W. Kessler, G. Wuzella and E. Dolezel-Horwath

      Version of Record online: 4 MAR 2010 | DOI: 10.1002/cite.200900128

      Thumbnail image of graphical abstract

      Anhand aktueller Ergebnisse aus online-spektroskopischen Studien wird beispielhaft für die Fertigung von dekorativen Laminaten gezeigt, wie der Einsatz von Online-NIR-Spektroskopie als hilfreiches Werkzeug für die laufende Überwachung eines Fertigungsprozesses genutzt werden kann.

    2. Berührungslose Überwachung mehrphasiger Mikrokapillarströmungen anhand ihrer dielektrischen Eigenschaften (pages 545–552)

      A. Ghaini, D. W. Agar, J. Franzke and A. Mescher

      Version of Record online: 5 MAR 2010 | DOI: 10.1002/cite.200900121

      Thumbnail image of graphical abstract

      Zur Charakterisierung von Mikrokapillarströmungen muss eine geeignete Messmethode zur Verfügung stehen, um zeitnahe Regeleingriffe in die Strömungen der parallelen Mikrokapillaren zu ermöglichen. Die untersuchte Messmethode ist dazu geeignet, die Pfropfenströmung in Mikrokapillaren berührungslos und mit hohem Signal-Rausch-Verhältnis zu überwachen.

  17. Buchbesprechungen

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Editorial
    4. Inhalt
    5. Aus den Gesellschaften
    6. Personalien
    7. Forum
    8. Wissenschaft im Überblick
    9. Tagungskalender
    10. Übersichtsbeiträge
    11. Essay
    12. Übersichtsbeiträge
    13. Forschungsarbeiten
    14. Übersichtsbeitrag
    15. Forschungsarbeiten
    16. Übersichtsbeitrag
    17. Forschungsarbeiten
    18. Buchbesprechungen
    19. Vorschau
    1. Chemische Reaktionstechnik – 2. Auflage (page 553)

      V. Jordan

      Version of Record online: 29 MAR 2010 | DOI: 10.1002/cite.201090031

    2. Powders and Bulk Solids (pages 553–554)

      R. Schmitt

      Version of Record online: 29 MAR 2010 | DOI: 10.1002/cite.201090034

    3. Ceramic Membranes for Separation and Reaction (page 554)

      H. Y. Zhu

      Version of Record online: 29 MAR 2010 | DOI: 10.1002/cite.201090032

  18. Vorschau

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Editorial
    4. Inhalt
    5. Aus den Gesellschaften
    6. Personalien
    7. Forum
    8. Wissenschaft im Überblick
    9. Tagungskalender
    10. Übersichtsbeiträge
    11. Essay
    12. Übersichtsbeiträge
    13. Forschungsarbeiten
    14. Übersichtsbeitrag
    15. Forschungsarbeiten
    16. Übersichtsbeitrag
    17. Forschungsarbeiten
    18. Buchbesprechungen
    19. Vorschau
    1. Vorschau: Chem. Ing. Tech. 4/2010 (page 558)

      Version of Record online: 29 MAR 2010 | DOI: 10.1002/cite.201090033

SEARCH

SEARCH BY CITATION