Chemie Ingenieur Technik

Cover image for Vol. 83 Issue 4

April, 2011

Volume 83, Issue 4

Pages 393–567

  1. Titelbild

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Editorial
    4. Inhalt
    5. Aus den Gesellschaften
    6. Personalien
    7. Forum
    8. Übersichtsbeitrag
    9. Forschungsarbeiten
    10. Übersichtsbeitrag
    11. Forschungsarbeiten
    12. Wissenschaftliche Kurzmitteilungen
    13. Vorschau
    14. Überblick
    1. Titelbild Chem. Ing. Tech. 4/2011 (page 393)

      Article first published online: 29 MAR 2011 | DOI: 10.1002/cite.201190023

  2. Editorial

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Editorial
    4. Inhalt
    5. Aus den Gesellschaften
    6. Personalien
    7. Forum
    8. Übersichtsbeitrag
    9. Forschungsarbeiten
    10. Übersichtsbeitrag
    11. Forschungsarbeiten
    12. Wissenschaftliche Kurzmitteilungen
    13. Vorschau
    14. Überblick
    1. You have free access to this content
      Bekenntnis zum Chemiestandort Deutschland (page 395)

      Utz Tillmann

      Article first published online: 29 MAR 2011 | DOI: 10.1002/cite.201190024

  3. Inhalt

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Editorial
    4. Inhalt
    5. Aus den Gesellschaften
    6. Personalien
    7. Forum
    8. Übersichtsbeitrag
    9. Forschungsarbeiten
    10. Übersichtsbeitrag
    11. Forschungsarbeiten
    12. Wissenschaftliche Kurzmitteilungen
    13. Vorschau
    14. Überblick
    1. Inhalt: Chem. Ing. Tech. 4/2011 (pages 396–399)

      Article first published online: 29 MAR 2011 | DOI: 10.1002/cite.201190025

  4. Aus den Gesellschaften

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Editorial
    4. Inhalt
    5. Aus den Gesellschaften
    6. Personalien
    7. Forum
    8. Übersichtsbeitrag
    9. Forschungsarbeiten
    10. Übersichtsbeitrag
    11. Forschungsarbeiten
    12. Wissenschaftliche Kurzmitteilungen
    13. Vorschau
    14. Überblick
    1. DECHEMA: Chem. Ing. Tech. 4/2011 (pages 400–404)

      Article first published online: 29 MAR 2011 | DOI: 10.1002/cite.201190026

    2. GDCh: Chem. Ing. Tech. 4/2011 (page 406)

      Article first published online: 29 MAR 2011 | DOI: 10.1002/cite.201190027

  5. Personalien

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Editorial
    4. Inhalt
    5. Aus den Gesellschaften
    6. Personalien
    7. Forum
    8. Übersichtsbeitrag
    9. Forschungsarbeiten
    10. Übersichtsbeitrag
    11. Forschungsarbeiten
    12. Wissenschaftliche Kurzmitteilungen
    13. Vorschau
    14. Überblick
    1. Personalien: Chem. Ing. Tech. 4/2011 (page 407)

      Article first published online: 29 MAR 2011 | DOI: 10.1002/cite.201190028

  6. Forum

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Editorial
    4. Inhalt
    5. Aus den Gesellschaften
    6. Personalien
    7. Forum
    8. Übersichtsbeitrag
    9. Forschungsarbeiten
    10. Übersichtsbeitrag
    11. Forschungsarbeiten
    12. Wissenschaftliche Kurzmitteilungen
    13. Vorschau
    14. Überblick
    1. Forum: Chem. Ing. Tech. 4/2011 (pages 408–410)

      Article first published online: 29 MAR 2011 | DOI: 10.1002/cite.201190029

  7. Übersichtsbeitrag

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Editorial
    4. Inhalt
    5. Aus den Gesellschaften
    6. Personalien
    7. Forum
    8. Übersichtsbeitrag
    9. Forschungsarbeiten
    10. Übersichtsbeitrag
    11. Forschungsarbeiten
    12. Wissenschaftliche Kurzmitteilungen
    13. Vorschau
    14. Überblick
    1. Cellulose und heterogene Katalyse – Eine Kombination mit Zukunft (pages 411–419)

      Prof. Dr. Regina Palkovits

      Article first published online: 4 FEB 2011 | DOI: 10.1002/cite.201000194

      Thumbnail image of graphical abstract

      Die Entwicklung geeigneter Verfahren für die effiziente Umwandlung von Lignocellulose in Basischemikalien und Treibstoffe stellt eine Herausforderung im Bereich der Prozess- und Trenntechnik ebenso wie bei der Katalysatorentwicklung dar, um den Anforderungen dieser polaren Rohstoffe gerecht zu werden.

  8. Forschungsarbeiten

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Editorial
    4. Inhalt
    5. Aus den Gesellschaften
    6. Personalien
    7. Forum
    8. Übersichtsbeitrag
    9. Forschungsarbeiten
    10. Übersichtsbeitrag
    11. Forschungsarbeiten
    12. Wissenschaftliche Kurzmitteilungen
    13. Vorschau
    14. Überblick
    1. Modellgestützter Reaktorentwurf auf Basis der optimalen Reaktionsführung (pages 420–426)

      Dr.-Ing. Hannsjörg Freund, Dipl.-Ing. Andreas Peschel, Prof. Dr.-Ing. habil. Kai Sundmacher and Prof. Dr.-Ing. habil. Kai Sundmacher

      Article first published online: 4 FEB 2011 | DOI: 10.1002/cite.201000195

      Thumbnail image of graphical abstract

      Für den modellgestützten Entwurf chemischer Reaktoren wird eine neuartige Methodik zur Ermittlung und technischen Umsetzung der optimalen Reaktionsführung vorgestellt. Dabei erfolgt zunächst keine Beschränkung des Lösungsraums durch vorgegebene apparatespezifische Limitierungen, so dass das maximale Potenzial des Reaktionssystems ermittelt werden kann.

  9. Übersichtsbeitrag

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Editorial
    4. Inhalt
    5. Aus den Gesellschaften
    6. Personalien
    7. Forum
    8. Übersichtsbeitrag
    9. Forschungsarbeiten
    10. Übersichtsbeitrag
    11. Forschungsarbeiten
    12. Wissenschaftliche Kurzmitteilungen
    13. Vorschau
    14. Überblick
    1. Inverse exergo-ökologisch-ökonomische Prozessanalyse von Abgasbehandlungsprozessen (pages 427–442)

      Jan C. Schöneberger, Dr.-Ing. Harvey Arellano-Garcia and Prof. Dr.-Ing. Günter Wozny

      Article first published online: 11 MAR 2011 | DOI: 10.1002/cite.201000216

      Thumbnail image of graphical abstract

      Die inverse exergo-ökölogisch-ökonomische Prozessanalyse wird als neue Methode zur systematischen Untersuchung von Prozessen der Energie- oder der Verfahrenstechnik vorgestellt. Sie vereint die Betrachtung der Wirtschaftlichkeit, Energieeffizienz und Nachhaltigkeit. Die Methode wird auf eine Abgasbehandlung angewandt und zeigt Verbesserungspotenziale des Prozesses auf.

  10. Forschungsarbeiten

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Editorial
    4. Inhalt
    5. Aus den Gesellschaften
    6. Personalien
    7. Forum
    8. Übersichtsbeitrag
    9. Forschungsarbeiten
    10. Übersichtsbeitrag
    11. Forschungsarbeiten
    12. Wissenschaftliche Kurzmitteilungen
    13. Vorschau
    14. Überblick
    1. Komplementäre Modellierung in der Fluidverfahrenstechnik (pages 443–455)

      Prof. Dr.-Ing. Eugeny Y. Kenig

      Article first published online: 28 JAN 2011 | DOI: 10.1002/cite.201000147

      Thumbnail image of graphical abstract

      Von modernen Modellierungsmethoden ist zu erwarten, dass sie ausreichende Informationen über Prozesseigenschaften liefern und darüber hinaus Wissenslücken über Basisphänomene zu schließen vermögen. Es wird ein innovatives Modellierungskonzept vorgestellt und illustriert, das auf einer komplementären Anwendung verschiedener kinetisch-basierter Ansätze beruht.

    2. Scale-up und detaillierte Prozessanalyse eines Membranreaktors am Beispiel einer heterogen katalysierten Veresterung (pages 456–464)

      Dipl.-Ing. Tim Roth, Dr.-Ing. Achim Hoffmann, Dr.-Ing. Peter Kreis and Dr.-Ing. Sebastian Lauterbach

      Article first published online: 4 MAR 2011 | DOI: 10.1002/cite.201000133

      Thumbnail image of graphical abstract

      Es wird ein Membranreaktor untersucht, der eine heterogen katalysierte Veresterungsreaktion und Pervaporation kombiniert. Ein Scale-up vom Labor- in den Technikumsmaßstab und eine Modellvalidierung anhand von Experimenten wird erfolgreich durchgeführt. Die Ergebnisse führen zu Einsparungen bei den Apparate- und Energiekosten.

    3. Entwicklung einer leistungsstarken Mikrorektifikationsapparatur für analytische und präparative Anwendungen (pages 465–478)

      Dr. Athanassios Ziogas, Dr. Gunther Kolb, Dipl.-Ing. (FH) Hans-Joachim Kost, Prof. Dr. Volker Hessel and Prof. Dr. Volker Hessel

      Article first published online: 8 FEB 2011 | DOI: 10.1002/cite.201000190

      Thumbnail image of graphical abstract

      Zur analytischen und präparativen Trennung binärer Flüssig/Flüssig-Gemische wurde eine Mikrorektifikationsapparatur entwickelt. Diese kann diskontinuierlich und kontinuierlich betrieben werden. Die erzielte Trennstufenhöhe von 1,08 cm ist verglichen mit dem aktuellen Stand der Mikrotechnik von mindestens 1,27 cm ein großer Fortschritt.

    4. MINLP-Optimierung des Hybridverfahrens Destillation/Schmelzkristallisation (pages 479–487)

      Dr. Meik Franke

      Article first published online: 24 FEB 2011 | DOI: 10.1002/cite.201000201

      Thumbnail image of graphical abstract

      Zur Trennung von engsiedenden Gemischen können Hybridverfahren eine kostengünstige Alternative zu etablierten Prozessen darstellen. Am Beispiel eines Isomerengemischs wird ein Kombinationsverfahren aus Destillation/Schmelzkristallisation untersucht. Zur systematischen Auslegung des Verfahrens wird eine Mixed Integer Nonlinear Programming(MINLP)-Optimierung verwendet.

    5. Entwicklung eines optimalen CO2-Abtrennungsprozesses für die oxidative Kopplung von Methan im Miniplant-Maßstab (pages 488–495)

      Dipl.-Ing. Steffen Stünkel, Dipl.-Ing. Walter Martini, Dr.-Ing. Harvey Arellano-Garcia and Prof. Dr.-Ing. Günter Wozny

      Article first published online: 8 MAR 2011 | DOI: 10.1002/cite.201000217

      Thumbnail image of graphical abstract

      Die energetische Optimierung auf der Grundlage von experimentell validierten Modellen sowie die vielfältigen Aspekte bei der Prozessentwicklung werden anhand einer Miniplant für die Gasreinigung der oxidativen Kopplung von Methan dargestellt und diskutiert.

    6. Thermodynamische Berechnungsmethoden für Löslichkeiten (pages 496–502)

      Dr.-Ing. Feelly Rüther and Prof. Dr. Gabriele Sadowski

      Article first published online: 8 MAR 2011 | DOI: 10.1002/cite.201000207

      Thumbnail image of graphical abstract

      Die vorgestellten Berechnungsansätze bieten für komplexe Moleküle die Möglichkeit, aus der Löslichkeit in einem reinen Lösungsmittel, die Löslichkeiten in anderen reinen Lösungsmitteln und auch in Lösungsmittelgemischen vorauszuberechnen. Der zeit- und kostenintensive, experimentelle Aufwand kann somit wesentlich reduziert werden.

    7. Experimentelle Untersuchung von Schaum in Packungskolonnen (pages 503–510)

      Dipl.-Ing. Gerrit Senger and Prof. Dr.-Ing. habil. Prof. h.c. Dr. h.c. Günter Wozny

      Article first published online: 22 FEB 2011 | DOI: 10.1002/cite.201000210

      Thumbnail image of graphical abstract

      In Destillations- und Absorptionskolonnen kann Schaumbildung große Probleme verursachen. Zur sicheren Vorhersage der Auswirkungen des Schaumverhaltens bei Packungskolonnen wurden fluiddynamsiche Leistungsdaten ermittelt. Eine hierzu entwickelte Testzelle und Ergebnisse bezüglich des Schaumverhaltens verschiedener Systeme werden vorgestellt.

    8. Vergleich des Koaleszenzverhaltens ruhender und umströmter Wasser-in-Öl-in-Wasser-Einzeltropfen (pages 511–517)

      Dipl.-Ing. Friedemann Gaitzsch, Dipl.-Ing. Johannes Kamp, Prof. Dr.-Ing. Matthias Kraume and Dr.-Ing. Ansor Gäbler

      Article first published online: 8 MAR 2011 | DOI: 10.1002/cite.201100006

      Thumbnail image of graphical abstract

      Koaleszenzvorgänge bestimmen maßgeblich die Stabilität von Doppelemulsionen. Mittels Hochgeschwindigkeitsaufnahmen wird der Tropfenausstoß einzelner Wasser-in-Öl-Tropfen in die umgebende Wasserphase beobachtet. Die Koaleszenzzeiten und auftretende partielle Koaleszenz werden unter statischen und dynamischen Bedingungen untersucht.

    9. Mizellare Extraktion von Zink mit Di(2-ethylhexyl)phosphorsäure in Gegenwart des Tensids Cetyltrimethylammoniumbromid (pages 518–524)

      Dr. Simone Raatz, Dr. Peter Klapper and Prof. Jens-Uwe Repke

      Article first published online: 11 MAR 2011 | DOI: 10.1002/cite.201000192

      Thumbnail image of graphical abstract

      Der Einfluss von Tensiden auf die Extraktion von Metallen mit Kationentauschern wird am Beispiel des Systems Zink/Di(2-ethylhexyl)phosphorsäure/Cetyltrimethylamoniumbromid untersucht und phänomenologisch erklärt.

    10. Corona Quenching – Elektroabscheider bei hohen Aerosolkonzentrationen (pages 525–534)

      Dipl.-Ing. Christian Lübbert and Prof. Dr.-Ing. Ulrich Riebel

      Article first published online: 8 MAR 2011 | DOI: 10.1002/cite.201000200

      Thumbnail image of graphical abstract

      Der Betriebszustand des Corona Quenching wurde theoretisch und experimentell untersucht. Mit einer eindimensionalen numerischen Simulation, die die Auflade-, Abscheide- und Agglomerationskinetik des Aerosols sowie die turbulente Quervermischung berücksichtigt, kann der gesamte Verlauf des Quenchvorgangs mit guter Genauigkeit dargestellt werden.

    11. Verfahrenstechnische Fortschritte für die Herstellung neuer Materialien – Foliengießen aus Nanopartikeln (pages 535–544)

      Dipl.-Ing. Catharina Knieke, Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Peukert, Pavel Vozdecky and Prof. Dr. Andreas Roosen

      Article first published online: 24 FEB 2011 | DOI: 10.1002/cite.201000138

      Thumbnail image of graphical abstract

      Durch Zerkleinerung in Rührwerkskugelmühlen lassen sich Nanopartikel in hohen Ausbeuten gewinnen. Aus den Nanopartikel-Suspensionen können keramische Folien mit deutlich besseren Eigenschaften hergestellt werden. In Großversuchen konnte gezeigt werden, dass die Ergebnisse der Nasszerkleinerung im Labormaßstab problemlos auf größere Maschinen übertragbar sind.

    12. Untersuchungen zur Ursache der Tropfenkondensation von Wasserdampf an ionenimplantierten Metalloberflächen (pages 545–551)

      Dr.-Ing. Michael Heinrich Rausch, Prof. Dr.-Ing. Alfred Leipertz, Prof. Dr.-Ing. Andreas Paul Fröba, Prof. Dr.-Ing. Andreas Paul Fröba, Dipl.-Ing. (FH) Peter-Jürgen Jakobs, Dr.-Ing. Karsten Durst and Prof. Dr.-Ing. Mathias Göken

      Article first published online: 24 FEB 2011 | DOI: 10.1002/cite.201000182

      Thumbnail image of graphical abstract

      Die Einstellung von Tropfenkondensation von Wasserdampf an ionenimplantierten Metallen wird durch besondere Eigenschaften der modifizierten Oberflächen verursacht. Diese erlauben den Ablauf eines Kondensationsmechanismus, der ähnlich dem Lotuseffekt in einer geringen Benetzung der Kondensationswand resultiert.

  11. Wissenschaftliche Kurzmitteilungen

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Editorial
    4. Inhalt
    5. Aus den Gesellschaften
    6. Personalien
    7. Forum
    8. Übersichtsbeitrag
    9. Forschungsarbeiten
    10. Übersichtsbeitrag
    11. Forschungsarbeiten
    12. Wissenschaftliche Kurzmitteilungen
    13. Vorschau
    14. Überblick
    1. Druckabhängigkeit des Massenstroms von Polypropylenschmelzen durch Mikrodüsen kleiner 500 μm (pages 552–557)

      Dipl.-Ing. Sebastian Gepp, Dipl.-Ing. Thomas Ottnad, Dipl.-Ing. Oliver Kessling, Dr. Franz Irlinger and Prof. Dr. Tim C. Lüth

      Article first published online: 4 FEB 2011 | DOI: 10.1002/cite.201000148

      Thumbnail image of graphical abstract

      Messungen des Massenstroms von Polypropylenschmelzen durch Mikrodüsen mit Durchmessern kleiner als 500 μm zeigen einen exponentiellen Einfluss des Drucks und des Düsendurchmessers. Das genutzte Power-Law-Modell zur Simulation des Massenstroms ist aufgrund des Wandgleitens nicht auf Mikrodüsen anwendbar.

    2. Anwendbarkeit der Lasermessverfahren FBRM und 3D ORM SMF in Batch-Kristallisationen (pages 558–562)

      M. Sc. Stefan Peda, Prof. Dr.-Ing. Ulrich Bröckel, Prof. Dr.-Ing. habil. Peter Ay and Prof. Dr.-Ing. Christian Stollberg

      Article first published online: 4 FEB 2011 | DOI: 10.1002/cite.201000127

      Thumbnail image of graphical abstract

      In Batch-Kristallisationsprozessen ist die Kenntnis der Kristallisationskinetik für die Eigenschaften des Zielproduktes von außerordentlicher Bedeutung. Am Beispiel eines partikulären Modellstoffsystems wird die mögliche Anwendung der In-situ-Lasermessverfahren FBRM und 3D ORM SMF in Batch-Kristallisationen näher untersucht.

  12. Vorschau

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Editorial
    4. Inhalt
    5. Aus den Gesellschaften
    6. Personalien
    7. Forum
    8. Übersichtsbeitrag
    9. Forschungsarbeiten
    10. Übersichtsbeitrag
    11. Forschungsarbeiten
    12. Wissenschaftliche Kurzmitteilungen
    13. Vorschau
    14. Überblick
    1. Vorschau: Chem. Ing. Tech. 5/2011 (page 566)

      Article first published online: 29 MAR 2011 | DOI: 10.1002/cite.201190030

  13. Überblick

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Editorial
    4. Inhalt
    5. Aus den Gesellschaften
    6. Personalien
    7. Forum
    8. Übersichtsbeitrag
    9. Forschungsarbeiten
    10. Übersichtsbeitrag
    11. Forschungsarbeiten
    12. Wissenschaftliche Kurzmitteilungen
    13. Vorschau
    14. Überblick
    1. Überblick Inhalt: Chem. Eng. Technol. 4/2011 (page 567)

      Article first published online: 29 MAR 2011 | DOI: 10.1002/cite.201190031

SEARCH

SEARCH BY CITATION