Chemie Ingenieur Technik

Cover image for Vol. 86 Issue 3

Special Issue: Partikeltechnologie

March, 2014

Volume 86, Issue 3

Pages 205–399

Issue edited by: Ulrich Teipel, Alfred Weber

  1. Titelbild

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Editorial
    4. Inhalt
    5. Aus den Gesellschaften
    6. Personalien
    7. Forum
    8. Forschungsarbeiten
    9. Wissenschaftliche Kurzmitteilungen
    10. Forschungsarbeiten
    11. Research Article
    12. Forschungsarbeiten
    13. Wissenschaftliche Kurzmitteilung
    14. Research Article
    15. Wissenschaftliche Kurzmitteilungen
    16. Buchbesprechung
    17. Vorschau
    18. Überblick
    1. You have free access to this content
      Titelbild Chem. Ing. Tech. 3/2014 (page 205)

      Version of Record online: 21 FEB 2014 | DOI: 10.1002/cite.201490010

  2. Editorial

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Editorial
    4. Inhalt
    5. Aus den Gesellschaften
    6. Personalien
    7. Forum
    8. Forschungsarbeiten
    9. Wissenschaftliche Kurzmitteilungen
    10. Forschungsarbeiten
    11. Research Article
    12. Forschungsarbeiten
    13. Wissenschaftliche Kurzmitteilung
    14. Research Article
    15. Wissenschaftliche Kurzmitteilungen
    16. Buchbesprechung
    17. Vorschau
    18. Überblick
    1. You have free access to this content
      Partikeltechnologie (page 207)

      Prof. Dr.-Ing. Ulrich Teipel and Prof. Dr. Alfred Weber

      Version of Record online: 21 FEB 2014 | DOI: 10.1002/cite.201490011

  3. Inhalt

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Editorial
    4. Inhalt
    5. Aus den Gesellschaften
    6. Personalien
    7. Forum
    8. Forschungsarbeiten
    9. Wissenschaftliche Kurzmitteilungen
    10. Forschungsarbeiten
    11. Research Article
    12. Forschungsarbeiten
    13. Wissenschaftliche Kurzmitteilung
    14. Research Article
    15. Wissenschaftliche Kurzmitteilungen
    16. Buchbesprechung
    17. Vorschau
    18. Überblick
    1. You have free access to this content
  4. Aus den Gesellschaften

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Editorial
    4. Inhalt
    5. Aus den Gesellschaften
    6. Personalien
    7. Forum
    8. Forschungsarbeiten
    9. Wissenschaftliche Kurzmitteilungen
    10. Forschungsarbeiten
    11. Research Article
    12. Forschungsarbeiten
    13. Wissenschaftliche Kurzmitteilung
    14. Research Article
    15. Wissenschaftliche Kurzmitteilungen
    16. Buchbesprechung
    17. Vorschau
    18. Überblick
    1. GDCh: Chem. Ing. Tech. 3/2014 (pages 220–221)

      Version of Record online: 21 FEB 2014 | DOI: 10.1002/cite.201490014

    2. VDI: Chem. Ing. Tech. 3/2014 (page 222)

      Version of Record online: 21 FEB 2014 | DOI: 10.1002/cite.201490015

  5. Personalien

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Editorial
    4. Inhalt
    5. Aus den Gesellschaften
    6. Personalien
    7. Forum
    8. Forschungsarbeiten
    9. Wissenschaftliche Kurzmitteilungen
    10. Forschungsarbeiten
    11. Research Article
    12. Forschungsarbeiten
    13. Wissenschaftliche Kurzmitteilung
    14. Research Article
    15. Wissenschaftliche Kurzmitteilungen
    16. Buchbesprechung
    17. Vorschau
    18. Überblick
    1. Personalien: Chem. Ing. Tech. 3/2014 (page 223)

      Version of Record online: 21 FEB 2014 | DOI: 10.1002/cite.201490016

  6. Forum

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Editorial
    4. Inhalt
    5. Aus den Gesellschaften
    6. Personalien
    7. Forum
    8. Forschungsarbeiten
    9. Wissenschaftliche Kurzmitteilungen
    10. Forschungsarbeiten
    11. Research Article
    12. Forschungsarbeiten
    13. Wissenschaftliche Kurzmitteilung
    14. Research Article
    15. Wissenschaftliche Kurzmitteilungen
    16. Buchbesprechung
    17. Vorschau
    18. Überblick
    1. Forum: Chem. Ing. Tech. 3/2014 (pages 224–226)

      Version of Record online: 21 FEB 2014 | DOI: 10.1002/cite.201490017

  7. Forschungsarbeiten

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Editorial
    4. Inhalt
    5. Aus den Gesellschaften
    6. Personalien
    7. Forum
    8. Forschungsarbeiten
    9. Wissenschaftliche Kurzmitteilungen
    10. Forschungsarbeiten
    11. Research Article
    12. Forschungsarbeiten
    13. Wissenschaftliche Kurzmitteilung
    14. Research Article
    15. Wissenschaftliche Kurzmitteilungen
    16. Buchbesprechung
    17. Vorschau
    18. Überblick
    1. Einfluss von Prozessparametern auf die nichtwässrige Synthese von Titandioxid-Nanopartikeln (pages 231–237)

      Mandy Zimmermann and Prof. Dr. Georg Garnweitner

      Version of Record online: 30 JAN 2014 | DOI: 10.1002/cite.201300119

      Thumbnail image of graphical abstract

      Die TiO2-Nanopartikelsynthese in Benzylalkohol wurde als Modellsystem zur Untersuchung verschiedener Prozessparameter genutzt. Der Reaktionsverlauf wurde mit der Entwicklung des Systemdruckes korreliert, da parallel zur Partikelbildung ein spontaner Druckanstieg durch die Freisetzung von Wasser erfolgt.

    2. Herstellung von porösen Nanopartikelschichten auf beliebigen Substraten mittels Niederdruckimpaktion (pages 238–244)

      Lintao Zeng and Prof. Alfred P. Weber

      Version of Record online: 7 FEB 2014 | DOI: 10.1002/cite.201300137

      Thumbnail image of graphical abstract

      Poröse Partikelschichten werden in verschiedensten technischen Anwendungen, z. B. als Katalysatorträgerschicht, verwendet. Der Aufbau einer porösen Trägerschicht kann durch die Impaktion von Partikeln im Niederdruck erfolgen, wobei die Eigenschaften der Schicht durch verschiedene Prozessparameter eingestellt werden.

    3. Herstellung und Charakterisierung von hoch-reaktiven und temperaturstabilen Anatas (TiO2)-Nanopartikeln für photokatalytische Anwendungen (pages 245–252)

      Dr. Fei Qi, Dr. Anna Moiseev, Prof. Joachim Deubener and Prof. Alfred P. Weber

      Version of Record online: 29 JAN 2014 | DOI: 10.1002/cite.201300135

      Thumbnail image of graphical abstract

      Die inhärente Instabilität nanoskaliger Pulver bei hohen Temperaturen schränkt die einsetzbaren Prozesstechniken und die Anwendungsbereiche erheblich ein. Anhand photokatalytisch aktiver Anatas (TiO2)-Nanopartikel wird gezeigt, wie durch Grenzflächenpassivierung ihre Temperaturstabilität deutlich erhöht werden kann.

    4. Benetzungsverhalten von Kohlenstoffnanoröhren (pages 253–261)

      Alexander Dresel and Prof. Ulrich Teipel

      Version of Record online: 6 FEB 2014 | DOI: 10.1002/cite.201300165

      Thumbnail image of graphical abstract

      Die Benetzungseigenschaften von Kohlenstoffnanoröhren (CNTs) sind wichtige Produkteigenschaften, da sie oft in niedrigviskosen Fluiden dispergiert werden. Hier werden Untersuchungen zum Benetzungsverhalten nicht-modifizierter und funktionalisierter, mehrwandiger CNT-Materialien mit der Sorptionsmethode nach Washburn vorgestellt.

    5. Rheologisches Verhalten der beim Strömungsschleifen genutzten SiC-Suspensionen (pages 262–269)

      Tina Bremerstein, Sören Höhn, Dr. Annegret Potthoff, Bernhard Blug and Dr. Tobias Amann

      Version of Record online: 27 JAN 2014 | DOI: 10.1002/cite.201300124

      Thumbnail image of graphical abstract

      Der Verschleiß einer abrasiven Paste infolge des Bearbeitungsprozesses Strömungsschleifen wird quantitativ untersucht und diskutiert. Die Änderungen des rheologischen Verhaltens werden auf Veränderungen der Partikel, des Trägermediums und der Zusammensetzung des abrasiven Mediums zurückgeführt.

    6. Fragmentierung von gasgetragenen Nanopartikel-Agglomeraten bei schräger Impaktion (pages 270–279)

      Manuel Gensch and Alfred P. Weber

      Version of Record online: 4 FEB 2014 | DOI: 10.1002/cite.201300134

      Thumbnail image of graphical abstract

      Das Fragmentierungsverhalten von Nanopartikel-Agglomeraten bei Wandkollisionen spielt in verschiedensten Prozessen, wie der Trockendispergierung, eine wichtige Rolle. Das Fragmentierungsverhalten von offenen Agglomeraten wird in einem Niederdruckimpaktor in Abhängigkeit der Impaktionsenergie und des Impaktionswinkels untersucht.

    7. Stabile Nanosuspensionen durch die Abscheidung von gasgetragenen Wirkstoff-Nanopartikeln in Blasensäulen (pages 280–286)

      Dagmar Koch and Prof. Alfred P. Weber

      Version of Record online: 29 JAN 2014 | DOI: 10.1002/cite.201300133

      Thumbnail image of graphical abstract

      Hochkonzentrierte Nanopartikel lassen sich in wässrigen Tensidlösungen einer Blasensäule direkt nach ihrer Gasphasensynthese stabilisieren. Anhand von pharmazeutischen Wirkstoffpartikeln wird hier gezeigt, wie sich die experimentellen Abscheideresultate mittels eines Prozessmodells quantitativ beschreiben und vorhersagen lassen.

    8. Optimierung von Easy-to-Clean-Kompositbeschichtungen mithilfe hydrophober Nanopartikel (pages 287–294)

      Nina Barth, Jutta Hesselbach, Dr.-Ing. Carsten Schilde and Prof. Dr.-Ing. Arno Kwade

      Version of Record online: 20 JAN 2014 | DOI: 10.1002/cite.201300110

      Thumbnail image of graphical abstract

      In vielen Bereichen können durch den Einsatz von Nanopartikeln die anwendungstechnischen Eigenschaften von Kompositbeschichtungen maßgeblich verändert werden. So können in Abhängigkeit von Partikelgrößenverteilung und Feststoffgehalt Eigenschaften wie Reinigbarkeit, Härte und Rauheit deutlich beeinflusst werden.

  8. Wissenschaftliche Kurzmitteilungen

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Editorial
    4. Inhalt
    5. Aus den Gesellschaften
    6. Personalien
    7. Forum
    8. Forschungsarbeiten
    9. Wissenschaftliche Kurzmitteilungen
    10. Forschungsarbeiten
    11. Research Article
    12. Forschungsarbeiten
    13. Wissenschaftliche Kurzmitteilung
    14. Research Article
    15. Wissenschaftliche Kurzmitteilungen
    16. Buchbesprechung
    17. Vorschau
    18. Überblick
    1. Druckfiltration von Kohlenstoffnanoröhren-Suspensionen (pages 295–301)

      Alexander Dresel and Prof. Dr.-Ing. Ulrich Teipel

      Version of Record online: 6 FEB 2014 | DOI: 10.1002/cite.201300125

      Thumbnail image of graphical abstract

      Produktions- und Modifikationsprozesse von Kohlenstoffnanoröhren (CNTs) erfordern häufig die Entwässerung und Trocknung der CNT-Suspensionen. Da herkömmliche Entwässerungsverfahren häufig zu starker Agglomeration oder Schädigung der CNTs führen, wurde hier die Entwässerung mittels diskontinuierlicher druckgetriebener Filtration untersucht.

    2. Herstellung von Nanocellulose durch mechanischen Aufschluss (pages 302–306)

      Alexander Köster, Ulrich Förter-Barth, Dr. Michael Herrmann, Rainer Schweppe and Prof. Ulrich Teipel

      Version of Record online: 7 FEB 2014 | DOI: 10.1002/cite.201300128

      Thumbnail image of graphical abstract

      Mithilfe eines zweistufigen Verfahrens, bestehend aus einer Dispergierstufe und dem anschließenden mechanischen Aufschluss in einer Rührwerkskugelmühle, konnte ein Cellulosevlies in nanoskalige Fibrillen aufgeschlossen werden. Die Faserlänge konnte dabei weitestgehend erhalten bleiben.

  9. Forschungsarbeiten

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Editorial
    4. Inhalt
    5. Aus den Gesellschaften
    6. Personalien
    7. Forum
    8. Forschungsarbeiten
    9. Wissenschaftliche Kurzmitteilungen
    10. Forschungsarbeiten
    11. Research Article
    12. Forschungsarbeiten
    13. Wissenschaftliche Kurzmitteilung
    14. Research Article
    15. Wissenschaftliche Kurzmitteilungen
    16. Buchbesprechung
    17. Vorschau
    18. Überblick
    1. Variation der mechanischen Eigenschaften von Sprühgranulaten über die innere Struktur (pages 307–317)

      Susanna Eckhard, Dr.-Ing. Manfred Fries and Prof. Dr.-Ing. Ulrich Teipel

      Version of Record online: 6 FEB 2014 | DOI: 10.1002/cite.201300122

      Thumbnail image of graphical abstract

      Der Einfluss innerer Strukturparameter keramischer Sprühgranulate auf Bruchfestigkeit und Bruchdeformation wurde untersucht. Die unterschiedlichen Strukturen wurden durch Variation der Suspensionsformulierung erreicht. Danach erfolgte eine Differenzierung und Wichtung von Mikro- und Makrostruktureinflüssen auf die mechanischen Granulateigenschaften.

    2. Zielgerichtete Einstellung der Körnung und der mechanischen Stabilität von Braunkohlengranulaten (pages 318–327)

      Franz Fehse, Volker Herdegen, Dr.-Ing. Hans-Werner Schröder and Prof. Dr.-Ing. Jens-Uwe Repke

      Version of Record online: 27 JAN 2014 | DOI: 10.1002/cite.201300106

      Thumbnail image of graphical abstract

      Die Herstellung von Braunkohlengranulaten eröffnet dem Rohstoff neue Anwendungsgebiete der stofflichen und energetischen Nutzung. Im vorliegenden Beitrag wurde der Einfluss der Granulierdampfzugabe, Dampfzugabedauer und Feinzerkleinerung auf die Granulierung der Braunkohle in einem Intensivmischer untersucht.

    3. Synthese von SiO2-Katalysatorträgern mit einstellbarer Porengröße durch Sprühtrocknung und Kalzinierung (pages 328–334)

      Lintao Zeng and Prof. Alfred P. Weber

      Version of Record online: 7 FEB 2014 | DOI: 10.1002/cite.201300136

      Thumbnail image of graphical abstract

      Poröse Partikeln mit definierten Porenstrukturen sind für Anwendungen im Bereich der Katalysatoren von Interesse. Kugelförmige SiO2-Agglomerate mit einstellbaren Porengrößen wurden durch einen einfachen aerosolbasierten Prozess hergestellt. Weiterhin bietet diese Methode die Möglichkeit zur kontinuierlichen Synthese von Nanokompositpartikeln.

  10. Research Article

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Editorial
    4. Inhalt
    5. Aus den Gesellschaften
    6. Personalien
    7. Forum
    8. Forschungsarbeiten
    9. Wissenschaftliche Kurzmitteilungen
    10. Forschungsarbeiten
    11. Research Article
    12. Forschungsarbeiten
    13. Wissenschaftliche Kurzmitteilung
    14. Research Article
    15. Wissenschaftliche Kurzmitteilungen
    16. Buchbesprechung
    17. Vorschau
    18. Überblick
    1. Membrane Emulsification of Liquid Metal for the Generation of Spherical Metal Particles (pages 335–340)

      Nils Hornig and Prof. Dr.-Ing. Udo Fritsching

      Version of Record online: 6 FEB 2014 | DOI: 10.1002/cite.201300155

      Thumbnail image of graphical abstract

      This work focuses on the melt emulsification of liquid metal melts as an interesting alternative for the production of monodispersed spherical particles with low energy consumption. Nozzle plates and particulate sintered porous structures were used to generate spherically shaped particles (e.g., soldering applications).

  11. Forschungsarbeiten

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Editorial
    4. Inhalt
    5. Aus den Gesellschaften
    6. Personalien
    7. Forum
    8. Forschungsarbeiten
    9. Wissenschaftliche Kurzmitteilungen
    10. Forschungsarbeiten
    11. Research Article
    12. Forschungsarbeiten
    13. Wissenschaftliche Kurzmitteilung
    14. Research Article
    15. Wissenschaftliche Kurzmitteilungen
    16. Buchbesprechung
    17. Vorschau
    18. Überblick
    1. Untersuchung der Haftung zwischen Pulverpartikeln und strukturierten Oberflächen mithilfe der Vibrationsmethode (pages 341–346)

      Jürgen Hartmüller, Dr.-Ing. Martin Rudolph, Dr.-Ing. Rouven Weiler and Prof. Dr.-Ing. Siegfried Ripperger

      Version of Record online: 21 NOV 2013 | DOI: 10.1002/cite.201300040

      Thumbnail image of graphical abstract

      Die Haftung von Pulverpartikeln an strukturierten Oberflächen kann nur überschlägig abgeschätzt werden, da vielfältige Einflussgrößen und variierende Haftbedingungen an der Oberfläche eine Rolle spielen. Hier wird die Haftung verschiedener Pulverfraktionen an unterschiedlichen Papieren mithilfe der Vibrationsmethode untersucht.

    2. Materialverhalten tiefgefrorener Schüttgüter bei Druckbeanspruchung (pages 347–353)

      Dr.-Ing. Peter Müller, Franziska Gomolla and Prof. Dr.-Ing. Jürgen Tomas

      Version of Record online: 17 JAN 2014 | DOI: 10.1002/cite.201300099

      Thumbnail image of graphical abstract

      Bei niedrigen Temperaturen kann die Materialfeuchte von Schüttgütern zum Festfrieren an den Wänden der Transportbehälter führen. In dieser Arbeit wurden einaxiale Druckversuche mit tiefgefrorenen Proben durchgeführt, um den Einfluss der Einfrierzeit und der Partikelgrößen auf die Druckfestigkeit der Schüttgüter zu untersuchen.

    3. Prall- und Druckverhalten feuchter Zeolith 4A-Granulate (pages 354–360)

      Dr.-Ing. Peter Müller, Dr. Sergej Aman and Prof. Dr.-Ing. Jürgen Tomas

      Version of Record online: 27 JAN 2014 | DOI: 10.1002/cite.201300084

      Thumbnail image of graphical abstract

      Das Prall- und Druckverhalten kugelförmiger Zeolith 4A-Granulate wurde experimentell untersucht. Zusätzlich wurden die Ergebnisse entsprechend eines kürzlich veröffentlichten Modells ausgewertet und gezeigt, dass dieses Modell ebenfalls auf unterschiedliche Feuchtebeladungen einer Partikelgröße angewandt werden kann.

  12. Wissenschaftliche Kurzmitteilung

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Editorial
    4. Inhalt
    5. Aus den Gesellschaften
    6. Personalien
    7. Forum
    8. Forschungsarbeiten
    9. Wissenschaftliche Kurzmitteilungen
    10. Forschungsarbeiten
    11. Research Article
    12. Forschungsarbeiten
    13. Wissenschaftliche Kurzmitteilung
    14. Research Article
    15. Wissenschaftliche Kurzmitteilungen
    16. Buchbesprechung
    17. Vorschau
    18. Überblick
    1. Reibenergieverteilungen von Mahlkugelkontakten (pages 361–364)

      Alexander Köster, Prof. Matthias Scherge and Prof. Ulrich Teipel

      Version of Record online: 7 FEB 2014 | DOI: 10.1002/cite.201300127

      Thumbnail image of graphical abstract

      Mahlkörperreibung ist gekennzeichnet durch einen periodischen Verlauf der auftretenden Reibenergie wobei das Energiemaximum im ansteigenden Teil der Kugelkontaktstrecke und das Energieminimum im abfallenden Kontaktstreckenteil liegen. Maßgebliche Einflussgrößen sind sowohl der Kugeldurchmesser als auch intrinsische Effekte.

  13. Research Article

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Editorial
    4. Inhalt
    5. Aus den Gesellschaften
    6. Personalien
    7. Forum
    8. Forschungsarbeiten
    9. Wissenschaftliche Kurzmitteilungen
    10. Forschungsarbeiten
    11. Research Article
    12. Forschungsarbeiten
    13. Wissenschaftliche Kurzmitteilung
    14. Research Article
    15. Wissenschaftliche Kurzmitteilungen
    16. Buchbesprechung
    17. Vorschau
    18. Überblick
    1. Introduction of a New Technique to Measure the Coefficient of Restitution for Nanoparticles (pages 365–374)

      Christian Schöner, Stephan Rennecke, Prof. Alfred P. Weber and Prof. Thorsten Pöschel

      Version of Record online: 7 FEB 2014 | DOI: 10.1002/cite.201300132

      Thumbnail image of graphical abstract

      Particle collisions are of great importance for the modeling of fundamental processes in a wide range of interests. So far it was not possible to determine the coefficient of restitution for nanoparticles experimentally. Here, a new measurement technique is described. The results are compared to and extended by a numerical study for detailed analysis.

  14. Wissenschaftliche Kurzmitteilungen

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Editorial
    4. Inhalt
    5. Aus den Gesellschaften
    6. Personalien
    7. Forum
    8. Forschungsarbeiten
    9. Wissenschaftliche Kurzmitteilungen
    10. Forschungsarbeiten
    11. Research Article
    12. Forschungsarbeiten
    13. Wissenschaftliche Kurzmitteilung
    14. Research Article
    15. Wissenschaftliche Kurzmitteilungen
    16. Buchbesprechung
    17. Vorschau
    18. Überblick
    1. Adsorption von CO2 und racemischen Wirkstoffen an nanoskaligen Trägern (pages 375–379)

      Dr.-Ing. Dennis Bolten, Prof. Dr.-Ing. Reiner Staudt and Prof. Dr.-Ing. Michael Türk

      Version of Record online: 17 JAN 2014 | DOI: 10.1002/cite.201300117

      Thumbnail image of graphical abstract

      Enantiomerentrennung ist besonders in der pharmazeutischen Industrie von großem Interesse. In einem neuen Verfahren werden racemische Wirkstoffe in überkritischem CO2 gelöst und mittels AlO(OH)-Hohlkugeln aufgetrennt. Hier werden erste Untersuchungen zur Adsorption von CO2 und von (RS)-Flurbiprofen an Hohl- sowie an Vollkugeln vorgestellt.

    2. Inline-Partikelmesssystem für fallende Granulate (pages 380–384)

      Thomas Schäfer, Prof. Roman Ulbrich and Prof. Dr. Matthias Rädle

      Version of Record online: 20 JAN 2014 | DOI: 10.1002/cite.201300094

      Thumbnail image of graphical abstract

      Prozesse mit granularen Rohstoffen sind auf die Einhaltung bestimmter Partikelgrößenverteilungen angewiesen, um ihre Qualitätsziele einzuhalten. Hier wird ein neues Partikelgrößenmessgerät vorgestellt, das speziell für den Inline-Betrieb auch in explosionsgefährdeten Bereichen entwickelt wurde und Größenverteilungen mit hoher zeitlicher Auflösung ermittelt.

    3. Charakterisierung von Bariumstrontiumtitanat-Partikeln mithilfe der Röntgenbeugung (pages 385–388)

      Dr. Michael Herrmann, Ulrich Förter-Barth, Christian Roßmann and Prof. Dr. Ulrich Teipel

      Version of Record online: 27 JAN 2014 | DOI: 10.1002/cite.201300102

      Thumbnail image of graphical abstract

      Ferroelektrische Keramiken sind aussichtsreiche Materialien für miniaturisierte Bauteile in der Halbleiterindustrie. Das nanoskalige Bariumstrontiumtitanat entpuppt sich in der Röntgenbeugung als Zweiphasensystem, dessen Kristallite bei der Dispergierung noch zerkleinert werden.

    4. Nanoskalige Betrachtung eines Partikel/Wand-Kontaktes – Vergleich zwischen Simulation und Experiment (pages 389–394)

      Alexander Haarmann, Katja Mader-Arndt, Prof. Dr.-Ing. Jürgen Tomas and Prof. Dr.-Ing. Eberhard Schmidt

      Version of Record online: 29 JAN 2014 | DOI: 10.1002/cite.201300121

      Thumbnail image of graphical abstract

      Eine Herausforderung bei der Nachbildung realer Wechselwirkungsvorgänge durch computergestützte Simulationen ist der Kompromiss zwischen Genauigkeit der Darstellung und benötigter Rechenzeit. Die Ergebnisse von Simulation und Experiment werden gegenübergestellt.

  15. Buchbesprechung

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Editorial
    4. Inhalt
    5. Aus den Gesellschaften
    6. Personalien
    7. Forum
    8. Forschungsarbeiten
    9. Wissenschaftliche Kurzmitteilungen
    10. Forschungsarbeiten
    11. Research Article
    12. Forschungsarbeiten
    13. Wissenschaftliche Kurzmitteilung
    14. Research Article
    15. Wissenschaftliche Kurzmitteilungen
    16. Buchbesprechung
    17. Vorschau
    18. Überblick
  16. Vorschau

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Editorial
    4. Inhalt
    5. Aus den Gesellschaften
    6. Personalien
    7. Forum
    8. Forschungsarbeiten
    9. Wissenschaftliche Kurzmitteilungen
    10. Forschungsarbeiten
    11. Research Article
    12. Forschungsarbeiten
    13. Wissenschaftliche Kurzmitteilung
    14. Research Article
    15. Wissenschaftliche Kurzmitteilungen
    16. Buchbesprechung
    17. Vorschau
    18. Überblick
    1. Vorschau: Chem. Ing. Tech. 4/2014 (page 398)

      Version of Record online: 21 FEB 2014 | DOI: 10.1002/cite.201490019

  17. Überblick

    1. Top of page
    2. Titelbild
    3. Editorial
    4. Inhalt
    5. Aus den Gesellschaften
    6. Personalien
    7. Forum
    8. Forschungsarbeiten
    9. Wissenschaftliche Kurzmitteilungen
    10. Forschungsarbeiten
    11. Research Article
    12. Forschungsarbeiten
    13. Wissenschaftliche Kurzmitteilung
    14. Research Article
    15. Wissenschaftliche Kurzmitteilungen
    16. Buchbesprechung
    17. Vorschau
    18. Überblick
    1. You have free access to this content

SEARCH

SEARCH BY CITATION