SEARCH

SEARCH BY CITATION

Abstract

Biomimese ist die Nachahmung von Lebensvorgängen, sei es physikalisch, chemisch oder physiologisch. Sie ist immer erstrebenswert, weil die Natur aus ihrer äonenlangen Erfahrung, in und mit der Umwelt zu überleben, meist “das Beste daraus gemacht hat”, also: Nachhaltigkeit, Schonung der Ressourcen, Rezyklisierung, Umweltfreundlichkeit, Auskommen mit den Gegebenheiten von Luft, Wasser und Mineralien, wenig wirklich nutzloser Abfall; alles was heute in der Gesellschaft propagiert (und selten realisiert) wird. Aber die Chemiker geben sich Mühe, wieder Image zu gewinnen, indem sie von den grobschlächtigen Verfahren der hemdsärmeligen Pioniere ins Bio(techno)logische – oder Biomimetische gehen.