SEARCH

SEARCH BY CITATION

Abstract

Linear equations are obtained from a hard sphere model that relate the unit cell dimensions of E11 compounds to the atomic diameters for coordination number 4. They are compared with experimental data for 36 compounds. So, the explicit identification of the atomic arrays that control the lattice parameters a and c can be performed.

Lineare Beziehungen zwischen Elementarzellenabmessungen und Atomdurchmessern für die Koordinationszahl 4 werden aus einem Harte-Kugel-Modell abgeleitet und mit experimentellen Daten für 36 Verbindungen des E11-Typs verglichen. Auf diese Weise gelingt die explizite Identifizierung de atomaren Ketten, die die Änderung der Gitterkonstanten a und c beherrschen.