Über Rapsschrote 22. Mitt. Veränderungen im Gehalt von Glucosinolatderivaten während der Silierung von Kartoffeln unter Zusatz von Rapsschrot

Authors


  • 21. Mitt. Ernährungsforschung 16, 541 (1971).

Abstract

Durch Zusatz von Rapsschrot zu Kartoffelsilage kann der Gehalt des Futters an Eiweiß und an schwefelhaltigen Aminosäuren erhöht werden. Unterwirft man das Rapsschrot gemeinsam mit der Kartoffelpulpe der Milchsäuregärung, so wird der Gehalt des Rapses an goitrogenen Substanzen so erniedrigt, daß ein negativer Einfluß auf den tierischen Organismus nicht zu befürchten ist. Der Silierungsprozeß wird durch den Zusatz von Rapsschrot nicht beeinflußt.

Ancillary