Vitamin-E-Zufuhr durch die Ernährung

Authors


Abstract

Es wurde die Vitamin-E-Zufuhr durch die Ernährung bei ausgewählten Gruppen unserer Population verfolgt und mit der Zufuhr bei einem durchschnittlichen Verbraucher verglichen. Unter den beiden geprüften Altersgruppen haben wir einen nur sehr kleinen Unterschied in der Tocopherolaufnahme festgestellt, während der berechnete Wert für einen durchschnittlichen Verbraucher etwas höher lag. Gleichzeitig haben wir bei den untersuchten Bevölkerungsgruppen den Vergleich des Lebensmittelkonsums bzw. den Beitrag einzelner Lebensmittel an der Vitamin-E-Aufnahme durchgeführt. Es zeigten sich recht große Unterschiede, besonders beim Fett- und Getreidekonsum. Diese beiden Lebensmittelgruppen, vor allem die Pflanzenfette, tragen am meisten zur Vitamin-E-Zufuhr bei.

Ancillary