Rückgewinnung der Stickstoffverbindungen aus Kartoffelfruchtwasser

Authors


Abstract

Es wurden die kombinierte Hitze-/Säurekoagulierung, die kombinierte Ionenaustausch-/Hitzkoagulierung und die Membrankonzentrierung zur Ausscheidung der Stickstoffsubstanzen aus Kartoffelfruchtwasser verglichen. Mit jeder der genannten Methoden können etwa SO% der Stickstoffverbindungen rückgewonnen werden. Mit Hilfe der kombinierten Ionenaustausch-/Hitzkoagulierung und der Membrankonzentrierung lassen sich zusätzlich die im Kartoffelfruchtwasser enthaltenen freien Aminosäuren rückgewinnen. Die Membrankonzentrierung führte zu einem Eiweißpräparat hoher Reinheit; dabei beträgt der Energieverbrauch nur ein Viertel im Vergleich zu dem anderer Methoden.

Ancillary