SEARCH

SEARCH BY CITATION

REFERENCES

  • Ananjew, B. G. 1974. Der Mensch als Gegenstand der Erkenntnis. Deutscher Verlag der Wissenschaften, Berlin.
  • Baltes, P. B. & Mittelstraß, J. 1992. Zukunft des Alterns und gesellschaftliche Entwicklung. de Gruyter, Berlin, New York.
  • Bipsem (project management) 1991. Zu den Zielen des Projektes “Biopsychosoziale Einheit Mensch – Struktur und Dynamik der Ontogenese des Menschen” und der Längsschnittstudie “Humanontogenese”. In: Humanontogenetische Forschung. Der Mensch als biopsychosoziale Einheit. Deutscher Verlag der Wissenschaften, Berlin: 142–160.
  • Bronfenbrenner, U. 1979. The Ecology of Human Development: Experiments by Nature and Design. Harvard University Press, Cambridge, MA.
  • Dörner, G., 1987. Die Bedeutung der hormonabhängigen Gehirnentwicklung für die Ontogenese. In: Biopsychosoziale Einheit Mensch. Wissenschaftliche Zeitschrift der Humboldt-Universität zu Berlin. Mathematisch-Naturwissenschaftliche Reihe 36, 586595.
  • Foucault, M. 1998. The History of Sexuality. Vol. 1. The Will to Knowledge. Penguin, London.
  • Geber, M., Dean, R. F. A., 1957. Gesell Tests on African Children. Pediatrics 20, 10551065.
  • Herbart, J. F. 1880. Briefe über die Anwendung der Psychologie auf die Pädagogik. Pädagogische Schriften. Vol. 2. Siegismund & Volkening, Leipzig.
  • Hirz, H. et al. 1985. Koordinative Fähigkeiten im Schulsport. Verl. Volk und Wissen, Berlin.
  • Lehr, U. & Thomae, H. (ed.) 1987. Formen seelischen Alterns. Ergebnisse der Bonner Gerontologischen Längsschnittstudie. Thieme, Stuttgart.
  • Piaget, J. 1946. Le développement de la notion de temps chez l'enfant. Presses Univ. de France, Paris.
  • Preyer, W. Th. 1882. Die Seele des Kindes: Beobachtungen über die geistige Entwicklung des Menschen in den ersten Lebensjahren. Grieben, Leipzig.
  • Prigogine, I. 1980. From Being To Becoming. Time and Complexity in the Physical Sciences. Freeman, San Francisco.
  • Prigogine, I. & Stengers, I. 1984. Order out of Chaos: Man's new dialogue with nature. Flamingo, London.
  • Riedl, R. 1994. Mit dem Kopf durch die Wand. Die biologischen Grenzen des Denkens. Klett-Cotta, Stuttgart.
  • Riegel, K. 1980. Grundlagen der dialektischen Psychologie. Klett-Cotta, Stuttgart.
  • Rudinger, G. 2000. 100 Jahre Psychologisches Institut: Entwicklungslinien und Perspektiven. In: Rudinger, G. & Stöwer, R. (Eds.). Menschen, Traditionen, Perspektiven. Psychologie in Bonn – eine wissenschaftliche Spurensuche. Bonner Akademische Reden. No. 83. Bouvier, Bonn: 37–59.
  • Scherer, K. R., Stahnke, A. & Winkler, P. (eds.) 1987. Psychobiologie. Wegweisende Texte der Verhaltensforschung. Von Darwin bis zur Gegenwart. DTV, München.
  • Schiefenhövel, W.; Uher, J. & Krell, R. (eds.) 1993. Im Spiegel der anderen. Aus dem Lebenswerk des Verhaltensforschers I. Eibl-Eibesfeldt. Exibit-Edition. Realis, München.
  • Siegmund, R., Tittel, M., Schiefenhövel, W., 1994. Time Patterns in Parent-Child Interactions in a Trebriand Village (Papua New Guinea). Biological Rhythm Research. 25, 241551.
  • Schmidt, H. D. 1970. Allgemeine Entwicklungspsychologie. Verlag der Wissenschaft, Berlin.
  • Sprung, L. & Sprung, H. 1991. Methodologie und Methodik interdisziplinärer Längsschnittstudien in der Humanontogenese. In: Interdisziplinäres Institut für Wissenschaftsphilosophie und Humanontogtenetik, Humboldt-Universität zu Berlin (ed.). Humanontogenetische Forschung. Der Mensch als Biopsychosoziale Einheit. Deutscher Verlag der Wissenschaften, Berlin: 58–72.
  • Sprung, L., Sprung, H., 1987. Humanontogenetik und humanwissenschaftliche Forschungs-, Diagnose-, Interventions- und Evaluationsmethodik (Methodiklehre). In: Entwicklung und Persönlichkeit. Geistes- und Sozialwissenschaften. Wissenschaftliche Zeitschrift der Humboldt-Universität zu Berlin 41, 1722.
  • Tembrock, G. 1949. Grundzüge der Schimpansen-Psychologie. Verl. Naturkundliche Korrespondenz, Berlin.
  • Tembrock, G., 1987. Verhaltensbiologie und Humanwissenschaften. In: Biopsychosoziale Einheit Mensch. Wissenschaftliche Zeitschrift der Humboldt-Universität zu Berlin. Mathematisch-Naturwissenschaftliche Reihe 36, 576585.
  • Tembrock, G. 1991. Ethologische Beiträge zur Humanontogenese. In: Interdisziplinäres Institut für Wissenschaftsphilosophie und Humanontogtenetik, Humboldt-Universität zu Berlin (ed.). Humanontogenetische Forschung. Der Mensch als Biopsychosoziale Einheit. Deutscher Verlag der Wissenschaften, Berlin: 85–104.
  • Thomae, H. 1985. Dynamik des menschlichen Handelns. Ausgewählte Schriften zur Psychologie 1944–1984. Bouvier, Bonn.
  • Thomae, H. 1988. Das Individuum und seine Welt. 2nd completely revised edition. Hogrefe, Göttingen.
  • Umstätter, W. & Wessel, K.-F. (eds.) 1999. Interdisziplinarität – Herausforderung an die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Festschrift zum 60. Geburtstag von Heinrich Parthey. Berliner Studien zur Wissenschaftsphilosophie und Humanontogenetik. Vol. 15. Kleine Verlag, Bielefeld.
  • Wessel, K.-F., 1988 Forschungsprojekt “Der Mensch als biopsychosoziale Einheit”. DZPhil 36, 97106.
  • Wessel, K.-F., 1992 Von der Vermittlung der Unmöglichkeit der Begründung einer neuen Disziplin und der Möglichkeit einer neuen Humanwissenschaft, die sich Humanontogenetik nennt. In: Entwicklung und Persönlichkeit. Geistes- und Sozialwissenschaften, Wissenschaftliche Zeitschrift der Humboldt-Universität zu Berlin 41, 1116.
  • Wessel, K.-F., 1998 Humanontogenetik – neue Überlegungen zu alten Fragen.. Zeitschrift für Humanontogenetik. 1, 1740.