Gemeinschaftsarbeiten der DGF, 54. Mitteilung Empfehlungen für Hautverträglichkeitsprüfungen von Körperpflegemitteln (kosmetischen Erzeugnissen)

Authors


Abstract

Die Deutsche Gesellschaft für Fettwissenschaft hat 1965 (Fette · Seifen · Anstrichmittel 67, 974 [1965]) empfohlen, vor der Herausgabe neuer Körperpflegemittel und kosmetischer Präparate bestimmte Untersuchungsmethoden anzuwenden. Diese haben wir nunmehr gemeinsam mit der Kommission für kosmetische Erzeugnisse beim Bundesgesundheitsamt überarbeitet und auf den neuesten Stand gebracht. Die Empfehlungen sollen der dermatologischen Prüfung von kosmetischen Erzeugnissen und deren Inhaltsstoffen dienen, um den Verbraucher vor gesundheitlichen Schäden zu schützen.

Die Federführung für die vorliegenden Empfehlungen lag in den Händen von Prof. G. Hopf, Prof. K.-H. Schulz und Dr. H. H. Wagener unter ständiger Beratung mit Vertretern der Gesellschaft Deutscher Kosmetik-Chemiker. Als Sachverständige wirkten mit: Prof. W. Schneider, Prof. A. Proppe, Prof. H. Ippen und Dr. E. Weirich sowie vom Bundesgesundheitsamt Prof. F. Bär und Dr. F. Griepentrog.

Ancillary