SEARCH

SEARCH BY CITATION

Abstract

Echte analytische Verfahrensentwicklungen laufen fast nur noch im kleinskaligen Bereich ab, etwa bei der Entwicklung von Nanomaterialien, neuen Reagenzien oder von Trennverfahren sowie bei Anwendung und Validierung. Das Wissen zur Entwicklung komplexer Spektrometer oder autonom arbeitender Analysenplattformen ist zwar nach wie vor die Schlüssel zur Technologieführerschaft, aber kaum noch bei den universitären Analytik-Arbeitsgruppen vorzufinden. In der Anwendung schieben sich Lebensmittelanalytik und klinische Diagnostik weiter nach vorn. Prozessanalytik löst die Umweltüberwachung ab.