SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • Victor Franz Hess;
  • Kosmische Strahlung;
  • Luftelektrizität;
  • Gammastrahlung;
  • Radiumemanation

Abstract

Victor Franz Hess (1883–1964) entdeckte 1912 bei Ballonaufstiegen die kosmische Höhenstrahlung und erhielt dafür 1936, als bisher einziger Steirer, den Nobelpreis für Physik. Er lehrte an den Universitäten Wien, Graz, Innsbruck und ab 1938 Fordham, New York. Zeitlebens seinem Thema treu, führte er, selbst an Radiumverbrennungen leidend, als erster in USA Routinemessungen von Radiumvergiftungen ein.