SEARCH

SEARCH BY CITATION

Abstract

Suprafluidität ist einer der verblüffendsten Effekte der Quantenmechanik. Dieser Zustand, bei dem sich eine Flüssigkeit ohne Reibung bewegt, wurde 1938 in flüssigem Helium entdeckt. Seit einigen Jahren studiert man ihn zudem intensiv an ultrakalten atomaren Quantengasen. Unserer Gruppe an der Ecole Normale Supérieure in Paris ist es kürzlich gelungen, die Supraflüssigkeit auch in einem zweidimensionalen Bose-Gas direkt zu beobachten.