Flexibel, leicht und durchsichtig

Organische Solarzellen

Authors


Abstract

Organische Solarzellen basieren auf organischen Halbleitern. Sie eröffnen der Photovoltaik völlig neue Anwendungsgebiete, denn sie lassen sich auf flexible Folien gedruckt in Kleidung integrieren oder semitransparent strukturiert in Fenster einbetten. Inzwischen erreichen die besten organischen Solarzellen Wirkungsgrade über 10 % und befinden sich auf dem Weg zur Kommerzialisierung. Allerdings ist noch Grundlagenforschung erforderlich. Eine Herausforderung ist das effiziente Trennen und Einsammeln der vom Licht erzeugten elektrischen Ladungsträger im Material. Das erfordert eine gezielte Nanostrukturierung der organischen Halbleiterschichten. Weitere Herausforderungen sind die Verbesserung der Lebensdauer sowie die Entwicklung von Herstellungsmethoden, die wenig Energie verbrauchen und die Produktionskosten senken.

Ancillary