SEARCH

SEARCH BY CITATION

Abstract

The crystal and magnetic properties of nickel ferrite-aluminates are investigated with X-ray, neutron diffraction, magnetometric, and Mössbauer effect methods. Variation of the saturation magnetic moment per molecule measured at 78 K with chemical composition is satisfactorily explained on the basis of the collinear spin ordering model and the elaborated and experimentally verified cation distributions model.

Es werden die Kristalleigenschaften und die magnetischen Eigenschaften von Aluminium-Nickel-Ferriten mit Hilfe von Röntgenstrahluntersuchungen, Neutronenbeugung, magnetometrischen Methoden und dem Mößbauereffekt untersucht. Die Änderung des magnetischen Sättigungs-momentes eines Moleküls mit der Änderung der chemischen Zusammensetzung, gemessen bei 78 K, wird auf der Grundlage des Modells der kollinearen Anordnung der Spines sowie des erarbeiteten und experimentell überprüften Modells befriedigend erklärt.