SEARCH

SEARCH BY CITATION

Abstract

The chemical shifts in the X-ray K-absorption edge of strontium in various compounds and in six minerals are measured using a single crystal X-ray spectrometer. Besides valence, the shifts are found to be governed by ionic charges on the absorbing ions, which are calculated employing Pauling's method. For the minerals the plot of chemical shift against the theoretically calculated ionic charges is used to determine the charges on the strontium ions.

Chemische Verschiebungen der Röntgen-K-Absorptionskante von Strontium in verschiedenen Verbindungen und in sechs Mineralien werden mit einem Ein-Kristall-Röntgenspektrometer gemessen. Es wird gefunden, daß außer der Valenz die Verschiebungen durch Ionenladungen an den absorbierenden Ionen bestimmt werden, die mit der Paulingschen Methode berechnet werden. Für die Minerale wird die Auftragung der chemischen Verschiebung über die theoretisch berechneten Ionenladungen benutzt, um die Ladungen der Strontiumionen zu bestimmen.