Reaktionen von Lithium-Chlor-bis(trimethylsilyl)methan mit Fluorsilanen

Authors


Abstract

Das Lithiumsalz des Di-chlor-bis(trimethylsilyl)methans reagiert mit Fluorsilanen zu Monosubstitutionsprodukten (1—6) unter häufigem Austausch des Chlors gegen Wasserstoff (3—6) sowie unter Umlithiierung zu Disubstitutionsprodukten (7—11) unter Rückgewinnung von Cl2C(SiMe3)2. Die Lithiierung des Dichlor-bis(trimethylsilyl)methans kann durch Reaktion mit C4H9Li (1—4, 6) oder mit elementarem Lithium (5) erfolgen. Butylsubstituierte Verbindungen wurden bei der Darstellung von 6 (6 a) und 10 (10 a) mit C4H9Li als Nebenprodukte isoliert. Die unsymmetrisch SiF-substituierte Verbindung 12 entsteht aus lithiiertem 2 in der Reaktion mit F2SiMe2. Bei Abwesenheit von F2SiMe2 dimerisiert das Lithiumsalz unter LiF-Abspaltung zum 1, 3-Disila-cyclobutan 13.

Abstract

Reactions of Lithium-chlor-bis (trimethylsilyl)methane with Fluorosilanes

The lithium salt of chloro-bis(trimethylsilyl)methane reacts with fluorosilanes to give monosubstituted compounds (1—6). The reaction is often accompanied by exchange of the chloro atom by hydrogen (3—6) and by formation of disubstituted products (7—11) and Cl2C(SiMe3)2. The lithiation of dichloro-bis(trimethylsilyl)methane may occur in reaction with C4H9Li (1—4, 6) or with elemental lithium (5). Butylsubstituted compounds were obtained as by products of 6 (6 a) and 10 (10 a). The unsymetrical SiF-substituted compound 12 is formed in reaction of lithiated 2 with F2SiMe2. By absence of F2SiMe2 the lithium salt dimerises under formation of a 1, 3-disilacyclobutane and LiF.

Ancillary