Zum geruchlichen Beutefinden und Gähnen der Kreuzkröte (Bufo calamita Laur.)

Authors


Zusammenfassung

Kreuzkröten finden Mehlwürmer auch allein nach dem Geruch und zeigen vor leblosen Stoffen, die nach Mehlwurm riechen, dasselbe Appetenzverhalten der Nahrungsaufnahme, wie es gesehener Beute gilt. Dabei schnappen sie nach „Nichts”, gähnen und zeigen mancherlei Übersprungbewegungen, weil der optische Bewegungsreiz, der die Endhandlung normalerweise auslöst, sich nicht einstellt.

Ancillary