SEARCH

SEARCH BY CITATION

Zusammenfassung

Im Überwinterungsraum in den warmen Ländern schließen sich Vogel-arten, von denen ein soziales Verhalten aus der Heimat und während des Fluges auf dem Zuge nicht bekannt ist, gemischten Vogelverbänden an.

Standvögel bilden allgemein den Kern solcher Schwärme, denen sich Durchzügler oft nur für einen Tag, Wintergaste aber für länger anschließen.

Die ortsansässigen Arten halten, solange sie nicht einem offenen Verband angehören, in einer Familiengemeinschaft zusammen und scheinen beim Zu-sammenschluß zu gemischten Vogelgesellschaften den „sozialen Instinkt”, der die Familie zusammenhält, auch auf andere Vögel zu übertragen; denn ein wesentlicher Nutzen erwächst ihnen aus der Vereinigung offenbar nicht. Im Schwarm bleiben die Familien weiter beisammen.

Die Zugvögel schließen sich fast stets mit großem Vorteil ortstreuen Ver-bänden an. Sie nutzen vor allem deren Ortskenntnis aus, indem sie sich zu günstigen Schlaf- und Futterplätzen, vor Witterung geschützten Stellen usw. mitnehmen lassen.

Die inneren Faktoren, welche für die Zugvögel Voraussetzung zur Schwarmbildung sind, sind unbekannt. Wir wissen nur, daß, sobald die Keim-drüsen wachsen, die Fremdlinge sich wieder absondern.

Schädliche Umwelteinflüsse fördern den Zusammenschluß, je schlechter die Lebensverhältnisse werden, um so mehr, so daß selbst Vögel, die sonst keinen Artgenossen im gleichen gemischten Verband dulden, gegen ihresgleichen verträglich werden.

Beim Übergang von einer in eine andere Pflanzengemeinschaft kann sich ein Verband teilen, wenn der neu zu befliegende Biotop einigen Arten nicht zu-sagt. Mit zunehmend ungünstiger Witterung sinkt die Bedeutung der Biotop-grenzen.

Zugvögel brüten vermutlich nur deshalb so selten im Winterquartier, weil dort die den Nestbautrieb auslösenden Umweltreize fehlen. Manche Kolibri-arten brüten mehrmals im Jahr an verschiedenen Orten, zu denen sie in der Zwischenzeit hinwandern. Mehrere junge Papstfinken, die erst vor kurzem das Nest verlassen hatten, wurden im Winterquartier gefangen.