SEARCH

SEARCH BY CITATION

Abstract

The duration and intensity of the cow-calf bond during lying out, calving pools and nursery herds has been analysed in a wild population of giraffe (Giraffa camelopardalis giraffa). Field behaviour observations were made on naturally marked and radio-collared giraffe. Radio-tracking was used to follow and observe giraffe of a known age for up to 1½ years. The giraffe calf participates in various calf sub-groups while the cow travels to browse and water. A strong maternal bond exists between the giraffe cow and calf until the cow's next calving.

Zusammenfassung

Die Entwicklung der Mutter-Kind-Beziehung bei Giraffen (Giraffa camelopardalis giraffa) von der Geburt bis zur Trennung von Mutter und Kind wurde beobachtet und in 3 Entwicklungsabschnitte unterteilt: 1. Absonderung des ruhenden Kalbes während der ersten bis dritten Woche nach der Geburt; 2. Säugegruppen, Geburtsgruppen und Gruppen abgesondert ruhender Kälber; 3. Trennung von Mutter und Kalb vor der nächsten Geburt. Entwöhnt werden Giraffen mit 6–8 Monaten; die Kuh-Kalb-Beziehungen dauern 14–16 Monate. Der durchschnittliche Anteil von Liegen (78%), Fressen (19%) und Säugen (2%) an der Gesamtaktivität ganz junger Giraffen unterschied diese von halbwüchsigen Giraffen, welche 80% ihrer täglichen Aktivität mit Fressen, 19% mit Liegen und 1% mit Säugen verbrachten.