SEARCH

SEARCH BY CITATION

Abstract

The coconut crab is a large, nocturnal, terrestrial hermit crab. Visual behavioural displays associated with agonistic encounters around food at night were studied in the field at Enewetak, Marshall Islands. The importance of size differences as a determinant of the outcome of interactions is demonstrated. The agonistic displays of the coconut crab are similar to those of other hermit crabs; differences can be related to modifications for terrestrial and nocturnal existence.

Zusammenfassung

Der Palmendieb (Birgus latro) ist ein großer, nächtlich aktiver, landlebender Einsiedlerkrebs. Im Freiland (Enewetak, Marshall Inseln) wurden die mit Streitereien um Futter einhergehenden Verhaltenssignale untersucht. Es gibt weniger, aber keine anderen Gesten als bei den bisher untersuchten Einsiedler-krebsen. Im Unterschied zu diesen ist aber der Palmendieb einzelgängerisch. Große Individuen dominieren über kleine, die ihnen ausweichen. Durch agonistisches Verhalten entsteht ein Individualabstand von etwa 1 m.

Birgus benutzt nur in der Jugend Schneckengehäuse als Körperschutz. Die geringere Zahl von optischen Signalen und eine Vergrößerung der Bewegungsamplitude bei den übriggebliebenen könnte mit dem Hausverlust und der nächtlichen Lebensweise zusammenhängen.