SEARCH

SEARCH BY CITATION

Abstract

The aggressive tendencies of male dark-eyed juncos Junco hyemalis did not differ significantly following deprivation from food for 20 and 60 min. Tendencies to approach opponents at food, in contrast, increased with longer deprivation. Acute hunger and aggression are thus not competing behavioral systems. Nor do differences in rates of approach by subordinates affect aggressive tendencies of dominant birds.

Zusammenfassung

Aggressionsverhalten, Annäherung und Ausweichen gegenüber Artgenos-sen beim Winter-Junco (Scharr-Ammer) wurden an zwei 15 cm voneinander entfernten Futterplatzen untersucht. Die Tiere hatten jeweils entweder 20 oder 60 min nichts gefressen. In der aggressiven Tendenz zeigten sich keine signifikanten Unterschiede zwischen beiden Bedingungen. Längere Hungerzeit förderte die Annäherung an fressende Artgenossen, ließ aber die individuelle Entscheidung, Rangtiefere zu verdrängen, unbeeinflußt. Kurzzeitiger Hunger wirkt der Aggression nicht entgegen.