SEARCH

SEARCH BY CITATION

Abstract

Interactions between Glomus fasciculatum and Aphanomyces euteiches root rot of peas (Pisum sativum), were studied in pot experiments using irradiated soil.

Infections with the pathogen were suppressed by VAM when plants were challenge inoculated after two weeks. No reduction of the pathogen was detected when the plants were inoculated with both fungi at the same time.

The suppression of the pathogen, obtained by preinoculation with G. fasciculatum, was not reduced when the inoculum level of the pathogen was increased thirty times.

The induced resistance to A. euteiches in VAM plants was partially a systemic effect. When root systems were split into two halves, one with mycorrhiza and one with A. euteiches, the oospore production was reduced in both root systems. The infection with the pathogen was only suppressed when both fungi were present in the same pot. The background for the induced resistance is discussed.

Zusammenfassung

Interaktionen zwischen dem vesikulär-arbuskulären Mykorrhiza Pilz Glomus fasciculatum und der Wurzelfäule der Erbsen, hervorgerufen durch Aphanomyces euteiches

Wechselwirkungen zwischen Glomus fasciculatum und Aphanomyces euteiches Wurzelfäule der Erbsen (Pisum sativum) wurde in Experimenten studiert, bei denen Erde verwendet wurde.

Wenn Pflanzen nach zwei Wocnen geimprt wurden, Konnten infektionen durch den Pathogen mit VAM unterdrückt werden. Keine Verminderung des Pathogens wurde jedoch festgestellt, wenn die Pflanzen mit beiden Pilzen gleichzeitig geimpft wurden.

Die Unterdrückung des Pathogens, die durch die vorherige Impfung mit G-fasciculatum crrcicht wurde, wurde nicht vermindert, wenn die Inokulumdichte des Pathogens 30mal erhöht wurde.

Die induzierte Resistenz gegenüber A. euteiches in VAM-Pflanzen war teilweise ein systemischcr Effekt. Wenn Wurzelsysteme in zwei Hälften geteilt wurden, eine Hälfte mit Mykorrhiza und die andere Hälfte mit A. euteiches, war die Oosporenproduktion in beiden Wurzelsystemen reduzien. Die Infektion durch den Pathogen war nur unterdrückt, wenn beide Pilze in demselben Topf vorhanucn waren. Die Orunulsge für die induzierte Resistenz wird besprochen.