Insemination with frozen dog semen based on a new insemination technique

Authors


Abstract

Inhalt: (Insemination mit Gefriersperma beim Hund mit Hilfe einer neuen Besamungstechnik).

In diesem Versuch sind 11 Hündinnen mit tiefgefrorenem Sperma besamt worden.

Die spermienreiche Ejakulatsfraktion wurde unmittelbar nach der Samenentnahme mit einer Tris-Fructose-Zitronensüure-Lösung, die 8 Vol. % Glyzerin und 20 Vol. % Eidotter enthielt, etwa 1: 4 verdünnt. Wührend einer 3stündigen Equilibrierungszeit wurde der Samen auf + 5 °C heruntergekühlt, and in PVC-Röhrchen im Stickstoffdampf eingefroren.

Die Inseminationsdosen, die ungefähr 150 × 106 Spermien enthielten und 3 Wochen bis 1 1/2 Jahre gelagert waren, wurden unmittelbar nach dem Auftauen für 6,5 Sek. im Wasserbad von + 75 °C, durch den Cervicalkanal intrauterin deponiert. Es wurde meistens zweimal mit etwa 48stündigen Intervallen inseminiert. Von den 11 Hündinnen konzipierten 10 und brachten von ein bis sieben Junge. Die höchste Zahl der lebendigen Welpen in einem Wurf war sechs.

Contents:

Insemination with frozen dog semen was performed in a small trial including 11 bitches. The semen was diluted about 1: 4 with Tris-fructose-citric acid extender containing 8 % (v/v) glycerol and 20 % (v/v) egg yolk, equilibrated for 3 hrs and frozen in P.V.C.-straws by use of N2-vapour. The insemination doses being stored in liquid N2 from 3 weeks to 1 1/2 year and containing about 150 × 106 spermätozoa, was deposited in the uterus via the cervical canal immediately after thawing at 75 °C for 6,5 sec. By this procedure conception was obtained in 10 of the 11 bitches. The litter size ranged from one to seven puppies, the highest number of living puppies being six.

Ancillary