SEARCH

SEARCH BY CITATION

ZUSAMMENFASSUNG

Als Voraussetzung für die Methode, durch Extraktion (in Kälte oder Zimmertemperatur) eines zur Reinigung von Blutgruppenantiseren benutzten Blutkörperchenbreies, weitere Mengen von gut wirksamer Antikörperlösung zu erhalten, wird ein wirklicher Gleichge-wichtszustand und eine gewissermassen spezifische leicht reversible „Nebenbindung” zwischen dem zu herstellenden Antikörper und irgend einem der Rezeptoren der Blutkörperchen, welcher Rezeptor mit dem Rezeptor des zu herstellenden Antikörpers nahe vewandt sein muss, angenommen.

Experimentelle Belege für diese Annahme werden vorgebracht.