E-mail

E-mail a Wiley Online Library Link

Priv.-Doz. Dr. Bernd Giese and Dipl.-Chem. Wolfgang Zwick Zur Reaktivitätsabstufung der Alkene bei radikalischen Additionen Angewandte Chemie 90

Article first published online: 20 JAN 2006 | DOI: 10.1002/ange.19780900124

Die Addition von Alkyl-Radikalen an Alkene ist eine in jeder Hinsicht bedeutende Reaktion (Olefinpolymerisation!). Durch konkurrenzkinetische Messungen wurde jetzt gezeigt, daß Methylmaleinsäureanhydrid (1 b) überraschenderweise langsamer mit nucleophilen Alkyl-Radikalen reagiert als das unsubstituierte Anhydrid (1 a). Radikale werden demnach nicht generell durch Alkylgruppen stabilisiert.

Complete the form below and we will send an e-mail message containing a link to the selected article on your behalf

Required = Required Field

Choose captcha format: Image or Audio. Click here if you need help.

SEARCH