E-mail

E-mail a Wiley Online Library Link

Claudia Felser, Gerhard H. Fecher and Benjamin Balke Spintronik: eine Herausforderung für Materialwissenschaften und Festkörperchemie Angewandte Chemie 119

Article first published online: 12 JAN 2007 | DOI: 10.1002/ange.200601815

Thumbnail image of graphical abstract

Der richtige Spin: Spintronik beruht auf dem Spin eines Elektrons, nutzt also nicht nur dessen Ladung. Der Teilbereich der Magnetoelektronik beschäftigt sich mit Funktionseinheiten aus ferromagnetischen Materialien. Die Abbildung zeigt die Fermi-Fläche (Verteilung der höchsten besetzten Zustände im reziproken (Impuls-)Raum) einer typischen Verbindung für die Magnetoelektronik und Spintronik. Das Farbschema folgt der Fermi-Geschwindigkeit.

Complete the form below and we will send an e-mail message containing a link to the selected article on your behalf

Required = Required Field

SEARCH