E-mail

E-mail a Wiley Online Library Link

Dr. Rajendra S. Ghadwal, Prof. Dr. Herbert W. Roesky, Kevin Pröpper, Dr. Birger Dittrich, Susanne Klein and Prof. Dr. Gernot Frenking A Dimer of Silaisonitrile with Two-Coordinate Silicon Atoms Angewandte Chemie 123

Version of Record online: 5 MAY 2011 | DOI: 10.1002/ange.201101320

Thumbnail image of graphical abstract

Eine Spezialität von Silicium: Ein stabiles dimeres Silaisonitril (ArNSi:)2 (siehe Struktur; Ar=2,6-Bis(2,4,6-triisopropylphenyl)phenyl) entstand bei der Reduktion von Dichlorsilaimin IPrCl2Si[DOUBLE BOND]NAr mit KC8. Das Dimer ist das erste basenfreie Disilylen mit zweifach koordinierten Siliciumatomen; die Reaktion mit Trimethylsilylazid liefert das erste Bis(silaimin) (ArNSi[DOUBLE BOND]NSiMe3)2 mit dreifach koordinierten Siliciumatomen.

Complete the form below and we will send an e-mail message containing a link to the selected article on your behalf

Required = Required Field

SEARCH