E-mail

E-mail a Wiley Online Library Link

Christian Wäckerlin, Dr. Kartick Tarafder, Jan Girovsky, Jan Nowakowski, Tatjana Hählen, Aneliia Shchyrba, Dr. Dorota Siewert, Dr. Armin Kleibert, Prof. Frithjof Nolting, Prof. Peter M. Oppeneer, Prof. Thomas A. Jung and Prof. Nirmalya Ballav Ammonia Coordination Introducing a Magnetic Moment in an On-Surface Low-Spin Porphyrin Angewandte Chemie 125

Version of Record online: 19 MAR 2013 | DOI: 10.1002/ange.201208028

Thumbnail image of graphical abstract

Erstaunlich wandlungsfähiges Ammoniak: Der molekulare, auf einer ferromagnetischen Co-Oberfläche fixierte Spinzustand eines NiII-Porphyrins kann durch Aufnahme bzw. Abgabe eines gasförmigen NH3-Liganden reversibel zwischen einem Spin-Aus- (S=0) und Spin-An-Zustand (S=1) geschaltet werden (siehe Bild). Diese Beobachtung verweist auf eine mögliche Verwendung dieses Systems als molekularer magnetochemischer Sensor und in der Spintronik.

Complete the form below and we will send an e-mail message containing a link to the selected article on your behalf

Required = Required Field

SEARCH