E-mail

E-mail a Wiley Online Library Link

Biswajit Samanta and Dr. Claudia Höbartner Mutationsanalyse funktionaler DNA durch statistische Nucleosiddeletion Angewandte Chemie 125

Article first published online: 1 FEB 2013 | DOI: 10.1002/ange.201208103

Thumbnail image of graphical abstract

Kompakt und informativ: Einzelne Nucleoside werden statistisch durch das nicht-nucleosidische Brückenelement Δ ersetzt, das die Nucleosiddeletion in der DNA-Bibliothek kodiert. Die kombinatorische Interferenzanalyse ermöglicht die schnelle und einfache Identifizierung der essentiellen Nucleotide funktionaler DNA und führt zur Längen-Minimierung der DNA-Sequenz, wie am Beispiel von zwei Nucleinsäure-ligierenden Desoxyribozymen gezeigt wird.

Complete the form below and we will send an e-mail message containing a link to the selected article on your behalf

Required = Required Field

SEARCH