E-mail

E-mail a Wiley Online Library Link

Dipl.-Chem. Markus W. Schneider, Prof. Dr. Iris M. Oppel, Dr. Alexandra Griffin and Dr. Michael Mastalerz Postmodifizierung der Hohlräume poröser formstabiler organischer Käfigverbindungen Angewandte Chemie 125

Article first published online: 19 FEB 2013 | DOI: 10.1002/ange.201208156

Thumbnail image of graphical abstract

Ein indirekter Weg wurde erstmals eingeschlagen, um poröse organische Käfigverbindungen mit funktionalisierten Hohlräumen zu synthetisieren. Die Methode liefert quantitativ modifizierte Käfige und könnte die Möglichkeit eröffnen, poröse organische Legierungen mit verschiedenen Funktionalitäten herzustellen.

Complete the form below and we will send an e-mail message containing a link to the selected article on your behalf

Required = Required Field

Choose captcha format: Image or Audio. Click here if you need help.

SEARCH