E-mail

E-mail a Wiley Online Library Link

Elias Akoury, Dr. Marcus Pickhardt, Dr. Michal Gajda, Dr. Jacek Biernat, Prof. Dr. Eckhard Mandelkow and Prof. Dr. Markus Zweckstetter Mechanismus der Phenothiazin-induzierten Hemmung der Tau-Aggregation Angewandte Chemie 125

Version of Record online: 11 FEB 2013 | DOI: 10.1002/ange.201208290

Thumbnail image of graphical abstract

Die Aggregation des Tau-Proteins ist ein Merkmal der Alzheimer-Krankheit, und Tau-Aggregationshemmer spielen eine Rolle als potenzielle krankheitsmodifizierende Medikamente. Das Phenothiazin Methylenblau hat einen einzigartigen Wirkmechanismus, welcher auf der gezielten Modifikation der Tau-Cysteinreste basiert. Diese Modifikation hält Tau in der monomeren, ungeordneten Konformation und verhindert die Bildung von Filamenten und deren toxischen Vorstufen.

Complete the form below and we will send an e-mail message containing a link to the selected article on your behalf

Required = Required Field

SEARCH