E-mail

E-mail a Wiley Online Library Link

Faycal Touti, Dr. Philippe Maurin and Prof. Jens Hasserodt Magnetogenese unter physiologischen Bedingungen mit molekularen Sonden, die auf (bio-)chemische Analyten ansprechen Angewandte Chemie 125

Version of Record online: 25 MAR 2013 | DOI: 10.1002/ange.201208848

Thumbnail image of graphical abstract

Spinzustandsänderung: Ein neues molekulares Konzept wird beschrieben, das die Erzeugung von Magnetismus in wässriger Lösung unter dem Einfluss eines Analyten ermöglicht: Ausgelöst durch einen chemischen Reaktionspartner oder ein Enzym wird ein diamagnetischer Komplex in einen paramagnetischen Komplex umgewandelt (siehe Bild). Die zwei entworfenen Eisen(II)-Chelatkomplexe sind leicht zugänglich und funktionieren bei physiologischen Bedingungen und in Blutserum.

Complete the form below and we will send an e-mail message containing a link to the selected article on your behalf

Required = Required Field

SEARCH