E-mail

E-mail a Wiley Online Library Link

Dr. Daiki Kuzuhara, Yuka Sakakibara, Dr. Shigeki Mori, Prof. Dr. Tetsuo Okujima, Prof. Dr. Hidemitsu Uno and Prof. Dr. Hiroko Yamada Thiatriphyrin(2.1.1): A Core-Modified Contracted Porphyrin Angewandte Chemie 125

Version of Record online: 11 FEB 2013 | DOI: 10.1002/ange.201209678

Thumbnail image of graphical abstract

Das kontrahierte Porphyrin Thiatriphyrin(2.1.1) mit modifiziertem Kern, das als freie Base instabil ist, wurde durch McMurry-Kupplung mit p-Tolylsubstituenten ausgestattet und dann in verschiedene Alkoxy-substituierte Derivate umgewandelt (siehe Schema; DBU=1,8-Diazabicyclo[5.4.0]undec-7-en). Diese wurden in Gegenwart von Trifluoressigsäure in protonierte Thiatriphyrine(2.1.1) überführt, die moderate Aromatizität aufweisen.

Complete the form below and we will send an e-mail message containing a link to the selected article on your behalf

Required = Required Field

SEARCH