E-mail

E-mail a Wiley Online Library Link

Jakob Franke, Dr. Keishi Ishida, Dr. Mie Ishida-Ito and Prof. Dr. Christian Hertweck Nitro versus Hydroxamate in Siderophores of Pathogenic Bacteria: Effect of Missing Hydroxylamine Protection in Malleobactin Biosynthesis Angewandte Chemie 125

Article first published online: 2 JUL 2013 | DOI: 10.1002/ange.201303196

Thumbnail image of graphical abstract

Die langgesuchte Struktur von Malleobactin, einem Virulenzfaktor von Pathogenen der Familie Burkholderia mallei, wurde durch genetische und chemische Analysen aufgeklärt. Der neue nitrosubstituierte Siderophor ist von einem ungewöhnlichen ungeschützten Hydroxylamin abgeleitet, das spontane Oxidation erfährt, wie in In-vitro-Assays und durch Nachweis von Analoga mit Hydroxylamin-, Nitroso- und Azoxid-Gruppen gezeigt wurde.

Complete the form below and we will send an e-mail message containing a link to the selected article on your behalf

Required = Required Field

SEARCH