E-mail

E-mail a Wiley Online Library Link

Dr. Kiran Matcha, Dr. Rishikesh Narayan and Dr. Andrey P. Antonchick Metallfreie radikalische Azidoarylierung von Alkenen: schneller Zugang zu Oxindolen durch kaskadenförmige C-N- und C-C-Bindungsbildung Angewandte Chemie 125

Version of Record online: 20 JUN 2013 | DOI: 10.1002/ange.201303550

Thumbnail image of graphical abstract

Eine neuartige Methode für die oxidative radikalische Azidierung von Alkenen unter Verwendung einer Kombination von Aziden mit hypervalenten Iodverbindungen besteht aus einer Kaskade von C-N- und C-C-Verknüpfungsreaktionen. Sie resultiert in 2-Oxindolen unter metallfreien Bedingungen bei hohen Reaktionsgeschwindigkeiten und Raumtemperatur und eröffnet den Zugang zu komplexen Produkten (siehe Schema; TMS=Trimethylsilyl).

Complete the form below and we will send an e-mail message containing a link to the selected article on your behalf

Required = Required Field

SEARCH