E-mail

E-mail a Wiley Online Library Link

Prof. Andreas Liese and Prof. Udo Kragl Einfluss der Reaktorkonfiguration auf die Enantioselektivität einer kinetischen Racematspaltung Chemie Ingenieur Technik 85

Version of Record online: 26 APR 2013 | DOI: 10.1002/cite.201300011

Thumbnail image of graphical abstract

Reaktion und Reaktor bilden eine Einheit und müssen aufeinander abgestimmt sein. Dies gilt besonders für kinetische Racematspaltungen zur Gewinnung von enantiomerenreinen Bausteinen. Dabei ist die Art der Reaktion oder des Katalysators ohne Bedeutung, wenn auch für die Mehrzahl der industriell wichtigen Prozesse Biokatalysatoren eingesetzt werden.

Complete the form below and we will send an e-mail message containing a link to the selected article on your behalf

Required = Required Field

SEARCH