Beton- und Stahlbetonbau

Cover image for Vol. 109 Issue 12

Redaktion: Dipl.-Ing. Kerstin Glück

Impact Factor: 0.354

ISI Journal Citation Reports © Ranking: 2013: 23/24 (Materials Science Composites); 24/33 (Materials Science Characterization & Testing); 46/58 (Construction & Building Technology); 102/124 (Engineering Civil)

Online ISSN: 1437-1006

Recently Published Issues

See all

Ernst & Sohn informiert:


SH_WU_Beton_2014 Sonderheft: Wasserundurchlässige Bauwerke aus Beton 2014

Die Fachbeiträge behandeln alle wesentlichen Teilbereiche, beginnend bei den Grundlagen der Bemessung, betontechnologischen und ausführungstechnischen Hinweisen sowie Fragen im Rahmen der Planung über Fugenabdichtungssysteme, Weiße Wannen und Elementwände bis hin zur Abdichtung von Rissen und Fehlstellen sowie rechtlichen Fragen.

Weitere Informationen und bestellen bei Ernst & Sohn


Zuviel Stahl im Beton? Stahlbeton - 120 Jahre Welterfolg auf der Basis eines falschen Ansatzes

In diesem Diskussionsbeitrag stellt Stefan Polónyi seine jahrzehntelange Erfahrung und fachliche Meinung zur Entwicklung der Stahlbetonbauweise und deren derzeitigen Trends dar. Die Redaktion der Beton- und Stahlbetonbau wäre erfreut, wenn darüber ein kritischer Meinungsaustausch entstehen und die fachlichen Meinungen auch kontrovers diskutiert würden.

mailto: bust@iki.boku.ac.at

Recently Published Articles

  1. Einfluss von Querrissen auf das Schubtragverhalten von Verbunddübelleisten in schlanken Betongurten (pages 882–894)

    Dipl.-Ing. Martin Claßen, Dipl.-Ing. Joerg Gallwoszus and Prof. Dr.-Ing. Josef Hegger

    Article first published online: 1 DEC 2014 | DOI: 10.1002/best.201400074

  2. Auswertung der Europäischen Nationalen Anhänge zum Eurocode 2 (pages 860–873)

    Dipl.-Ing. Anett Ignatiadis, Dr.-Ing. Frank Fingerloos, Prof. Dr.-Ing. Josef Hegger and Dr.-Ing. Frederik Teworte

    Article first published online: 1 DEC 2014 | DOI: 10.1002/best.201400065

  3. You have free access to this content
    Mut zur Innovation (page 859)

    Prof. DDr. Dr.-Ing. E.h. PhD Konrad Bergmeister

    Article first published online: 1 DEC 2014 | DOI: 10.1002/best.201490125

SEARCH

SEARCH BY CITATION