Angewandte Chemie

Cover image for Vol. 127 Issue 22

Chefredakteur: Peter Gölitz, Stellvertreter: Neville Compton, Haymo Ross

Online ISSN: 1521-3757

Associated Title(s): Angewandte Chemie International Edition, Chemistry - A European Journal, Chemistry – An Asian Journal, ChemistryOpen, ChemPlusChem, Zeitschrift für Chemie

Recently Published Issues

See all

Autorenhinweis

Mehr erfahren

Neu: Abstracts für Zuschriften

Um die Auffindbarkeit von Zuschriften zu erleichtern, soll der erste Absatz ab sofort eingereichter Manuskripte eine Zusammenfassung (ein Abstract) des Manuskripts sein; dabei sollten die Motivation für die Arbeit, die angewendeten Methoden, die Ergebnisse und die Schlussfolgerungen in zusammen maximal 1000 Zeichen präsentiert werden.


App für iPad und iPhone im App Store

Jetzt laden.

Autoren-Profile

Weitere Profile

Huanfeng Jiang

„Meine größte Motivation ist, die Schönheit der chemischen Welt zu erkunden. Ich verliere mein Zeitgefühl, wenn ich mich mit meinen Studenten unterhalte ...“ Dies und mehr von und über Huanfeng Jiang finden Sie auf Seite 6494.

Angew. Chem.2015, 127, No. 22, 6494

Reviews from Our Sister Journals

20.05.2015

Angewandte Chemie 22/2015 – Leistung dank Graphen

Angewandte Chemie 22/2015 – Leistung dank GraphenIm Aufsatz dieser Ausgabe diskutieren D. W. Stephan und G. Erker die Chemie frustrierter Lewis-Paare. Wie kann man mit ihnen kleine Moleküle aktivieren oder neue Reaktionen entwickeln? Im Highlight geht es um elektrochemische C-H-Aminierungen (S. R. Waldvogel und S. Möhle).

Im Zuschriftenteil präsentieren M. N. Tran und D. M. Chenoweth Photoelektrocyclisierung als Aktivierungsmechanismus für Sonden für die Bildgebung lebender Zellen (siehe Bild). T. W. Muir et al. gewähren Einblick in die räumliche Regulierung einer Methyltransferase durch Nutzung eines Chromatin-Ersatzes. S. P. Cooper und D. I. Booker-Milburn beschreiben eine palladium(II)katalysierte C-H-Aktivierungskaskade zur Synthese von Polyheterocyclen, und Z. Zhou et al. gelang die Einführung von Graphen in wiederaufladbare Li-CO2-Batterien.

Lesen Sie mehr in Heft 22/2015.

Ihr Kommentar...

[Weitere Nachrichten]

Presseinfo

Lesen Sie mehr

Farbspiel in der Fischhaut

Lichtwechsel bewirkt Farbwechsel in der Haut des Neontetras durch Kippen von Guaninkristallschichten

Farbspiel in der Fischhaut - Lichtwechsel bewirkt Farbwechsel in der Haut des Neontetras durch Kippen von Guaninkristallschichten

Wie manche Reptilien, Amphibien und andere Fischarten kann der vom Amazonas stammende Neontetra-Zierfisch auf photonische Strukturen in seiner Haut zurückgreifen, um auf einen äußeren Auslöser hin die Hautfarbe zu ändern. Ein breiter Streifen auf der Fischseite erscheint im Hellen grün-blau, im Dunkeln indigo. Wie dieser Mechanismus funktioniert, konnten nun israelische Wissenschaftler eindeutig klären. Ihre Ergebnisse, die auf das sogenannte Jalousiemodell hinweisen, präsentieren die Forscher in der Zeitschrift Angewandte Chemie.

Soziale Netzwerke

Follow @angew_chem

Twitter. Discover the latest EarlyView articles and more.
Follow now.

Facebook

Facebook. Connect and share with Angewandte.
Find us now.

LinkedIn Join Us

Tag Cloud

Click on a keyword to find the latest articles that have it. Click "Edit Search" on the results page to refine or expand the query. Click "Save Search" to add the query to your profile and be alerted to new articles that match it.

Alkine · Asymmetrische Katalyse · Asymmetrische Synthesen · C-H-Aktivierung · Cycloadditionen · Dichtefunktionalrechnungen · Elektrochemie · Fluoreszenz · Gold · Heterocyclen · Heterogene Katalyse · Homogene Katalyse · Kreuzkupplungen · Kupfer · Magnetische Eigenschaften · Nanopartikel · Nanostrukturen · Naturstoffe · NMR-Spektroskopie · Organokatalyse · Palladium · Peptide · Polymere · Rhodium · Ruthenium · Selbstorganisation · Strukturaufklärung · Supramolekulare Chemie · Synthesemethoden · Totalsynthesen

SEARCH

SEARCH BY CITATION