Angewandte Chemie

Cover image for Vol. 128 Issue 41

Chefredakteur: Peter Gölitz, Stellvertreter: Neville Compton, Haymo Ross

Online ISSN: 1521-3757

Associated Title(s): Angewandte Chemie International Edition, Chemistry - A European Journal, Chemistry – An Asian Journal, ChemistryOpen, ChemPlusChem, Zeitschrift für Chemie

Recently Published Issues

See all

Angewandte Unterwegs

Mehr erfahren

Laden im App Store

Jetzt bei Google Play

Autoren-Profile

Weitere Profile


Guangbin Dong

Guangbin Dong

„Die Chemie macht Spaß, weil sie voller Überraschungen ist. Wenn ich für einen Tag jemand anders sein könnte, wäre ich Kapitän auf einem Fischerboot ...“ Dies und mehr von und über Guangbin Dong finden Sie auf Seite 12762.

Angew. Chem.2016, 128, No. 41, 12762–12762.

Editorial

Robert G. Bergman, Rick L. Danheiser
Reproduzierbarkeit in der chemischen Forschung

Reproduzierbarkeit in der chemischen Forschung

In welchem Ausmaß ist Reproduzierbarkeit ein Thema in der chemischen Forschung? Wie kann man Probleme mit der Reproduzierbarkeit minimieren? … Forscher sollten sich der Gefahren der unbewussten Befangenheit bewusst sein, Publikationen sollten aussagekräftige experimentelle Details enthalten, und Gutachter müssen bei Manuskripten gewissenhaft auch die experimentellen Details prüfen …” Lesen Sie mehr im Editorial von Robert G. Bergman und Rick L. Danheiser.

Angew. Chem.2016, 128, No. 41, 12736–12737.

Reviews from Our Sister Journals

Das Team der Angewandten freut sich, die ersten Artikel im Format "Accepted Article" veröffentlicht zu haben: wie eingereicht, ohne Übersetzung, Redaktion und Satz. Diese Aufgaben werden in Kürze erledigt und Manuskripte werden in ihrer endgültigen Form ("version of record") unter "EarlyView" erscheinen, bevor sie einem Heft zugeordnet werden. In der Zwischenzeit können sie schon gelesen, diskutiert und sogar (mit ihren DOIs) zitiert werden. Zur Zeit ist dieser Ablauf Aufsätzen vorbehalten.

Die bisher unter "Accepted Articles" geführte Liste demnächst erscheinender Beiträge finden Sie ab sofort unter "Artikelvorschau".

28.09.2016

Angewandte Chemie 41/2016 – Katalyse und noch viel mehr

Angewandte Chemie 41/2016 – Katalyse und noch viel mehrIn dieser Ausgabe diskutieren E. N. Jacobsen et al. die Kationen-π-Wechselwirkungen in der Katalyse mit niedermolekularen Verbindungen in einem Aufsatz. Wie haben mechanistische Studien eine rationale Katalysatorentwicklung ermöglicht? In einem Kurzaufsatz fassen M. Beller et al. die Forschung über Metallnanopartikel auf stickstoffdotiertem Kohlenstoff und ihre Nutzung in der Katalyse über die Elektrochemie hinaus zusammen. Im Highlight geht es um die elektrochemische Allyloxidation von Olefinen (S. R. Waldvogel und M. Selt). In einem Editorial schreiben R. G. Bergman und R. L. Danheiser über die Reproduzierbarkeit in der Chemie.

Im Zuschriftenteil beschreiben J. L. Sessler et al., wie Platin(IV)-Prodrugs durch ein Metallotexaphyrin (MGd) als Redoxvermittler aktiviert werden können (siehe Bild). A. Huang et al. gelang eine effiziente Synthese von Dimethylether aus Methanol in einem bifunktionellen Zeolithmembranreaktor und Y.-M. Kang et al. identifizierten kobaltdotierte FeS2-Nanokugeln mit vollständiger Löslichkeit im Festkörper als Hochleistungsanodenmaterial für Natriumionenbatterien.

Zu guter Letzt analysiert J. I. Seeman die literarische Persönlichkeit und den Schreibstil des Chemienobelpreisträgers R. B. Woodward.

Lesen Sie mehr in Heft 41/2016.


Ihr Kommentar...

[Weitere Nachrichten]

Presseinfo

Lesen Sie mehr

Körperwärme als Stromquelle

In Kleidung integrierbare Thermozellen auf Gel-Elektrolyt-Basis nutzen Körperwärme

Körperwärme als Stromquelle - In Kleidung integrierbare Thermozellen auf Gel-Elektrolyt-Basis nutzen Körperwärme

In Textilien integrierte Elektronik liegt im Trend: Systeme wie das Smartphone-Display im Ärmel oder Sonden für Körperfunktionen in der Sportbekleidung wurden bereits realisiert. Woran es am meisten hapert, ist eine bequeme, ebenfalls „anziehbare“ Stromversorgung. Chinesische Wissenschaftler wollen die benötigte Energie jetzt aus überschüssiger Körperwärme beziehen. In der Zeitschrift Angewandte Chemie stellen sie eine flexible, am Körper tragbare Thermozelle vor, die auf zwei verschiedenen gelartigen Elektrolyten basiert.

Soziale Netzwerke

Follow @angew_chem

Twitter. Discover the latest EarlyView articles and more.
Follow now.

Facebook

Facebook. Connect and share with Angewandte.
Find us now.

LinkedIn Join Us

Tag Cloud

Click on a keyword to find the latest articles that have it. Click "Edit Search" on the results page to refine or expand the query. Click "Save Search" to add the query to your profile and be alerted to new articles that match it.

Alkine · Asymmetrische Katalyse · Asymmetrische Synthesen · C-H-Aktivierung · Cycloadditionen · Dichtefunktionalrechnungen · Elektrochemie · Fluoreszenz · Gold · Heterocyclen · Heterogene Katalyse · Homogene Katalyse · Kreuzkupplungen · Kupfer · Magnetische Eigenschaften · Nanopartikel · Nanostrukturen · Naturstoffe · NMR-Spektroskopie · Organokatalyse · Palladium · Peptide · Polymere · Rhodium · Ruthenium · Selbstorganisation · Strukturaufklärung · Supramolekulare Chemie · Synthesemethoden · Totalsynthesen

SEARCH

SEARCH BY CITATION