Angewandte Chemie

Cover image for Vol. 127 Issue 18

Chefredakteur: Peter Gölitz, Stellvertreter: Neville Compton, Haymo Ross

Online ISSN: 1521-3757

Associated Title(s): Angewandte Chemie International Edition, Chemistry - A European Journal, Chemistry – An Asian Journal, ChemistryOpen, ChemPlusChem, Zeitschrift für Chemie

Recently Published Issues

See all

Autorenhinweis

Mehr erfahren

Neu: Abstracts für Zuschriften

Um die Auffindbarkeit von Zuschriften zu erleichtern, soll der erste Absatz ab sofort eingereichter Manuskripte eine Zusammenfassung (ein Abstract) des Manuskripts sein; dabei sollten die Motivation für die Arbeit, die angewendeten Methoden, die Ergebnisse und die Schlussfolgerungen in zusammen maximal 1000 Zeichen präsentiert werden.


App für iPad und iPhone im App Store

Jetzt laden.

Autoren-Profile

Weitere Profile

Otto Dopfer

„Wenn ich für einen Tag jemand anders sein könnte, wäre ich ein Astronaut. Mein Lieblingsbuch ist ,1984‘ von George Orwell ...“ Dies und mehr von und über Otto Dopfer finden Sie auf Seite 5376.

Angew. Chem.2015, 127, No. 18, 5376

Reviews from Our Sister Journals

20.04.2015

Angewandte Chemie 18/2015: Gedruckte Medien

Angewandte Chemie 18/2015: Gedruckte MedienIn diesem Heft diskutieren D. Citterio et al. paperbasiert tintenstrahlgedruckte Mikrofluidiksysteme. Was sind die Stärken und Schwächen des Druckens funktionaler Materialien? Im Highlight geht es um die späte C-H-Azidierung (M. V. Vita und J. Waser).

Im Zuschriftenteil erklären A. N. Alexandrova et al. die außergewöhnliche Stabilität quadratisch-planarer Kohlenstoffatome auf Oberflächen der Karbide von Kobalt und Nickel (siehe Bild). G. M. Clore et al. untersuchten die Abhängigkeit von Abstandsverteilungen aus EPR-spektroskopischen Messungen (DEER) von der Pulssequenz. B. Han et al. gelang die Synthese von 2-Oxazolidinonen aus atmosphärischem CO2 durch Katalyse mit protischen ionischen Flüssigkeiten. G. Knizia und J. E. M. N. Klein diskutieren wie Elektronenfluss in Reaktionsmechanismen in Ab-initio-Berechnungen beobachtet werden kann.

Browse issue 18/2015 now.

Ihr Kommentar...

[Weitere Nachrichten]

Presseinfo

Lesen Sie mehr

Nützlicher Rotz

Aus Nasen- oder Rachenabstrichen das Influenzavirus rasch und zuverlässig nachweisen

Nützlicher Rotz - Aus Nasen- oder Rachenabstrichen das Influenzavirus rasch und zuverlässig nachweisen

Fast jeden Winter rollt eine neue Grippewelle über das Land. Die Menschen sind alarmiert, denn das Influenzavirus ist hochansteckend und kann bei Personen mit schwachem Immunsystem einen schweren Krankheitsverlauf auslösen. Wann aber bedeuten Schniefnase und Fieber nur einen heftigen grippalen Infekt, wann ist das gefährliche Influenzavirus im Spiel? Amerikanische Wissenschaftler haben einen einfachen Testansatz entwickelt, mit dem das Virus in Nasen- und Rachenabstrichen lediglich anhand des Glucosespiegels nachgewiesen wird. Ihr neuartiges System stellen sie in der Zeitschrift Angewandte Chemie vor.

Soziale Netzwerke

Follow @angew_chem

Twitter. Discover the latest EarlyView articles and more.
Follow now.

Facebook

Facebook. Connect and share with Angewandte.
Find us now.

LinkedIn Join Us

Tag Cloud

Click on a keyword to find the latest articles that have it. Click "Edit Search" on the results page to refine or expand the query. Click "Save Search" to add the query to your profile and be alerted to new articles that match it.

Alkine · Asymmetrische Katalyse · Asymmetrische Synthesen · C-H-Aktivierung · Cycloadditionen · Dichtefunktionalrechnungen · Elektrochemie · Fluoreszenz · Gold · Heterocyclen · Heterogene Katalyse · Homogene Katalyse · Kreuzkupplungen · Kupfer · Magnetische Eigenschaften · Nanopartikel · Nanostrukturen · Naturstoffe · NMR-Spektroskopie · Organokatalyse · Palladium · Peptide · Polymere · Rhodium · Ruthenium · Selbstorganisation · Strukturaufklärung · Supramolekulare Chemie · Synthesemethoden · Totalsynthesen

SEARCH

SEARCH BY CITATION