Angewandte Chemie

Cover image for Vol. 126 Issue 44

Chefredakteur: Peter Gölitz, Stellvertreter: Neville Compton, Haymo Ross

Online ISSN: 1521-3757

Associated Title(s): Angewandte Chemie International Edition, Chemistry - A European Journal, Chemistry – An Asian Journal, ChemistryOpen, ChemPlusChem, Zeitschrift für Chemie

Recently Published Issues

See all

Autorenhinweis

Mehr erfahren

Neu: Abstracts für Zuschriften

Um die Auffindbarkeit von Zuschriften zu erleichtern, soll der erste Absatz ab sofort eingereichter Manuskripte eine Zusammenfassung (ein Abstract) des Manuskripts sein; dabei sollten die Motivation für die Arbeit, die angewendeten Methoden, die Ergebnisse und die Schlussfolgerungen in zusammen maximal 1000 Zeichen präsentiert werden.


App für iPad und iPhone im App Store

Jetzt laden.

Autoren-Profile

Weitere Profile

Hiroshi Sugiyama

„Mein Lieblingstheorem ist Koopmans Theorem. Mein Lieblingsmaler ist Salvador Dalí ...“ Dies und mehr von und über Hiroshi Sugiyama finden Sie auf Seite 11878.

Angew. Chem.2014, 126, No. 44, 11878

Reviews from Our Sister Journals

14.10.2014

Angewandte Chemie 43/2014: Langzeit-Stabilität

Angewandte Chemie 43/2014: Langzeit-StabilitätIm Aufsatz dieser Ausgabe diskutieren S. Rohn et al. die Reaktivität von Glucosinolaten und ihren Abbauprodukten in Lebensmitteln. Wie beeinflussen sie deren Nährwert, Geschmack und positive Gesundheitseffekte? In einem Kurzaufsatz fassen R. J. M. Nolte et al. die Fortschritte zusammen, die auf dem Gebiet der prozessiven Katalyse durch Nachahmung mittels supramolekularer Chemie gemacht wurden. in den highlights geht es um das Trifluormethyl-Anion (N. Santschi and R. Gilmour) und übergangsmetallvermittelte 18F-Fluorierung.

Im Zuschriftenteil bschreiben I. Ivanović-Burmazović et al. die Auswirkungen einer räumlich beschränkten Umgebung auf ein Häm-Eisenzentrum (siehe Bild). J. Ye et al. demonstrieren die phothothermische Umwandlung von CO2 in Methan mittels Nanokatalysatoren der Gruppe VIII als Zugang zu solaren Brennstoffen. R. Giri et al. gelang die kupferkatalysierte Kupplung von Triaryl- und Trialkylindiumreagenzien mit Aryliodiden und -bromiden und N. W. Mitzel et al. klärten die Festkörperstruktur von Pentafluorethyllithium, einem Li/F-Carbenoid, auf.

Lesen Sie mehr in Heft 43/2014.

Ihr Kommentar...

[Weitere Nachrichten]

Presseinfo

Lesen Sie mehr

Eine Frage der Zubereitung

Reaktivität von Glucosinolaten und ihren Abbauprodukten in Lebensmitteln

Eine Frage der Zubereitung - Reaktivität von Glucosinolaten und ihren Abbauprodukten in Lebensmitteln

Der Geschmack und Nährwert von Gemüse wie Broccoli, Rettich oder Kohl wird massgeblich von bestimmten Inhaltsstoffen und ihren zahlreichen Abbauprodukten bestimmt, den sogenannten Glucosinolaten (Senfölglycosiden). Positive und negative Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit werden kontrovers diskutiert. Dabei hängen die konkreten Inhaltsstoffe in ganz erheblichem Maße von der Zubereitung der Gemüse ab, wie deutsche Wissenschaftler in der Zeitschrift Angewandte Chemie berichten.

Soziale Netzwerke

Follow @angew_chem

Twitter. Discover the latest EarlyView articles and more.
Follow now.

Facebook

Facebook. Connect and share with Angewandte.
Find us now.

LinkedIn Join Us

Tag Cloud

Click on a keyword to find the latest articles that have it. Click "Edit Search" on the results page to refine or expand the query. Click "Save Search" to add the query to your profile and be alerted to new articles that match it.

Alkine · Asymmetrische Katalyse · Asymmetrische Synthesen · C-H-Aktivierung · Cycloadditionen · Dichtefunktionalrechnungen · Elektrochemie · Fluoreszenz · Gold · Heterocyclen · Heterogene Katalyse · Homogene Katalyse · Kreuzkupplungen · Kupfer · Magnetische Eigenschaften · Nanopartikel · Nanostrukturen · Naturstoffe · NMR-Spektroskopie · Organokatalyse · Palladium · Peptide · Polymere · Rhodium · Ruthenium · Selbstorganisation · Strukturaufklärung · Supramolekulare Chemie · Synthesemethoden · Totalsynthesen

SEARCH

SEARCH BY CITATION