Angewandte Chemie

Cover image for Vol. 128 Issue 49

Chefredakteur: Peter Gölitz, Stellvertreter: Neville Compton, Haymo Ross

Online ISSN: 1521-3757

Associated Title(s): Angewandte Chemie International Edition, Chemistry - A European Journal, Chemistry – An Asian Journal, ChemistryOpen, ChemPhotoChem, ChemPlusChem, Zeitschrift für Chemie

Titelbild: Ein konvergenter Zugang zu enantiomerenreinen höheren [n−2]Triangulandimethanol-Derivaten und [n]Triangulanen (n≥7) (Angew. Chem. 47/2004)

116_47/2004Die starren helicalen Gerüste der Moleküle von (M)-(−)-[7]Triangulan-1,9-dimethanol assoziieren über Wasserstoffbrücken zwischen den terminalen Hydroxygruppen zu supramolekularen Spiralen, von denen jeweils zwei eine Doppelhelix bilden. Diese wird im Titelbild mit dem Entwurf von Leonardo da Vinci für eine doppelspiralige Wendeltreppe verglichen. Das analoge (M)-(−)-[9]Triangulan bildet keine Doppelhelix. Mehr dazu finden Sie in der Zuschrift von A. de Meijere et al. auf S. 6715 ff. Das Titelbild wurde von Dipl.-Chem. Heiko Schill erstellt.

Volltext  | Inhaltsverzeichnis

Weitere Artikel

Wissenschaftsgeschichtefor001

Zum 100. Male jährt sich die Vergabe der Nobelpreise an Lord Rayleigh und Sir Ramsay für ihre Arbeiten über die Eigenschaften von Gasen und die Entdeckung der Edelgase. Wichtige Stationen im Leben dieser beiden Universalgelehrten lässt J. M. Thomas in einem Essay auf S. 6578 ff. Revue passieren.


Proteinbiosynthesefor002

Den In-vitro- und In-vivo-Einbau nichtkanonischer Aminosäuren mithilfe eines erweiterten genetischen Codes und die Perspektiven dieser Methode für die Synthese maßgeschneiderter Proteine beschreibt N. Budisa im Aufsatz auf S. 6586 ff.


Nanoporöse Materialienfor003

Durchbrochene kristalline Schichten sind zugänglich, indem man die Knäuelsegmente einer in einer Wabenstruktur vorliegenden Stab-Knäuel-Verbindung entfernt. M. Lee et al. beschreiben in ihrer Zuschrift auf S. 6628 ff. die so erhältlichen hexagonalen Nanoporen-Anordnungen.


SEARCH

SEARCH BY CITATION