Angewandte Chemie

Cover image for Vol. 128 Issue 19

Chefredakteur: Peter Gölitz, Stellvertreter: Neville Compton, Haymo Ross

Online ISSN: 1521-3757

Associated Title(s): Angewandte Chemie International Edition, Chemistry - A European Journal, Chemistry – An Asian Journal, ChemistryOpen, ChemPlusChem, Zeitschrift für Chemie

118_26/2006Titelbild: Higher-Nuclearity Group 14 Metalloid Clusters: [Sn9{Sn(NRR')}6] (Angew. Chem. 26/2006)

Metalloide Cluster verfügen über mehr Metall-Metall- als Metall-Ligand-Kontakte und enthalten Metallatome, die nur an Metall-Metall-Wechselwirkungen teilhaben. Der gezeigte metalloide Cluster besteht aus einem innenzentrierten Sn15-Kern und sechs Amidoliganden (Sn blau, N grün, Si gelb, C schwarz). In der Zuschrift von M. F. Lappert, P. P. Power, R. Herber et al. auf S. 4439 ff. werden die Synthese und die Strukturen zweier solcher Cluster vorgestellt; ihre Mößbauer-Spektren belegen zwei verschiedene Sn-Umgebungen.

Volltext  | Inhaltsverzeichnis

Titelbild-Galerie

Weitere Artikel

Strukturaufklärungfor001

Wesentliche Fortschritte bei der Aufklärung der Struktur der Keramik Si3B3N7 wurden durch eine Kombination von experimentellen Methoden mit Computersimulationen möglich. Darüber berichten M. Jansen et al. im Aufsatz auf S. 4350 ff.


Nanopartikelanordnungenfor002

G. A. Planes et al. beschreiben in ihrer Zuschrift auf S. 4372 ff. die Selbstorganisation von Pt-Clustern auf einer Goldoberfläche zu “Nanoinseln” sowie deren Anordnung in parallelen Reihen.


Chemie des Sehensfor003

Gleich zwei Zuschriften – von T. Okada und H. Nakamichi auf S. 4376 ff. sowie V. Buss et al. auf S. 4380 ff. – befassen sich mit der Struktur von Bathorhodopsin, dem ersten Intermediat des Rhodopsin-Sehzyklus.


SEARCH

SEARCH BY CITATION