Angewandte Chemie

Cover image for Vol. 128 Issue 27

Chefredakteur: Peter Gölitz, Stellvertreter: Neville Compton, Haymo Ross

Online ISSN: 1521-3757

Associated Title(s): Angewandte Chemie International Edition, Chemistry - A European Journal, Chemistry – An Asian Journal, ChemistryOpen, ChemPlusChem, Zeitschrift für Chemie

118_46/2006Titelbild: Oxetanes as Promising Modules in Drug Discovery (Angew. Chem. 46/2006)

Der Oxetanring ist ein wenig beachteter Heterocyclus in der medizinischen Chemie. In ihrer Zuschrift auf S. 7900 ff. zeigen M. Rogers-Evans, E. M. Carreira et al., dass dieses Strukturmotiv wichtige physiko- und pharmakochemische Eigenschaften eines zugrunde liegenden Gerüstes verbessern kann. In einer Serie lipophiler tertiärer Aminderivate wurde ein “Oxetan-Scan” durchgeführt, um den Einfluss des Oxetanrings auf ausgewählte Verbindungseigenschaften zu testen.

Volltext  | Inhaltsverzeichnis

Titelbild-Galerie

Weitere Artikel

Asymmetrische Katalysefor001

Chirale Ferrocenliganden werden als vielseitig modulierbare Reagentien für die asymmetrische Katalyse immer wichtiger. Mit einem besonderen Augenmerk auf neue Reaktionen und Liganden fassen J. C. Carretero et al. im Aufsatz auf S. 7836 ff. die Fortschritte der letzten vier Jahre zusammen.


Molekulare Funktionseinheitenfor002

In ihrer Zuschrift auf S. 7880 ff. präsentieren N. Sugimoto et al. die Entwicklung einfacher logischer DNA-Gatter, die auf zwei Eingabesignale, M+ und H+, ansprechen und ein schnelles Auslesen des Fluoreszenz-Ausgabesignals ermöglichen.


Mn19-Einzelmolekülmagneten

G. Christou, A. J. Tasiopoulos et al. beschreiben in ihrer Zuschrift auf S. 7886 die offenen Netzwerkstrukturen zweier Mangancarboxylat-3D-Koordinationspolymere mit nanometergroßen Hohlräumen, deren Mn19-Einheiten das Verhalten von Einzelmolekülmagneten zeigen.for003

SEARCH

SEARCH BY CITATION