Angewandte Chemie

Cover image for Vol. 128 Issue 27

Chefredakteur: Peter Gölitz, Stellvertreter: Neville Compton, Haymo Ross

Online ISSN: 1521-3757

Associated Title(s): Angewandte Chemie International Edition, Chemistry - A European Journal, Chemistry – An Asian Journal, ChemistryOpen, ChemPlusChem, Zeitschrift für Chemie

119_29/2007Titelbild: Organocatalytic Highly Enantioselective α-Arylation of β-Ketoesters / Asymmetric Organocatalytic α-Arylation of Aldehydes (Angew. Chem. 29/2007)

Eins und doch nicht gleich ist das Motto des im Titelbild gezeigten Gemäldes “Double Me” (Michael Kvium), das zwei auf den ersten Blick im Widerstreit befindliche Männer darstellt. Bei genauerem Hinsehen sind sie indes an ihren Schuhen vereint: Arbeiten sie doch zusammen? Ähnlich verhält es sich mit zwei organokatalytischen enantioselektiven Arylierungen, die K. A. Jørgensen und Mitarbeiter auf S. 5611 und 5616 beschreiben. Beide Reaktionen verlaufen mit Chinon – die eine über eine nichtkovalente (links), die andere über eine kovalente Organokatalyseroute (rechts). (Dank an M. Kvium für die Genehmigung zum Abdruck des Bildes.)

Volltext  | Inhaltsverzeichnis

Titelbild-Galerie

Weitere Artikel

Goldnanopartikelfor001

Im Essay auf S. 5576 ff. belegen P. P. Edwards und J. M. Thomas, dass Michael Faraday schon vor 150 Jahren mit Goldnanopartikeln experimentierte. Seine Rückschlüsse waren für die damalige Zeit bewundernswert, wie ausgewählte aktuelle Forschungsergebnisse zeigen.


Synthesemethodenfor002

Die Entwicklung eines Repertoires von Synthesemethoden und dessen Anwendung in der Totalsynthese strukturell komplexer Cyclotryptaminalkaloide schildern L. E. Overman und A. Steven im Aufsatz auf S. 5584 ff. Die besondere Herausforderung liegt im stereoselektiven Aufbau benachbarter quartärer Kohlenstoffstereozentren.


Biomineralisationfor003

In ihrer Zuschrift auf S. 5606 ff. zeigen T. R. Ward und Mitarbeiter, dass sich metall-organische Proteinnetzwerke in Gegenwart von Calciumionen zu Bündeln zusammenlagern, die als Template für die Calcit-Biomineralisation dienen.


SEARCH

SEARCH BY CITATION